Chișinău

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chișinău (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Chișinău
Genitiv (des Chișinău)
(des Chișinăus)

Chișinăus
Dativ (dem) Chișinău
Akkusativ (das) Chișinău

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Chișinău“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Alternative Schreibweisen:

Chisinau, Kischinau

Nebenformen:

historisch, russisch: Kischinjow

Worttrennung:

Chi·și·nău, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌkiʃiˈnəʊ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt von Moldau

Abkürzungen:

[1] C

Oberbegriffe:

[1] Metropole, Großstadt, Hauptstadt, Stadt

Beispiele:

[1] Chișinău hat ein kontinentales Klima.
[1] das Chișinău der 90er Jahre

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] nach Chișinău fahren; in Chișinău wohnen, aus Chișinău stammen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, Seite 287
[1] Duden online „Chisinau


Chișinău (Rumänisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

n Artikel Singular Plural
Nominativ-
Akkusativ
ohne Chișinău
mit Chișinăul
Genitiv-
Dativ
ohne Chișinău
mit Chișinăului
[1] Flagge von Chișinău

Worttrennung:

Chi·și·nău

Aussprache:

IPA: [ˌkiʃiˈnəʊ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Chișinău (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadt in der Moldau, Hauptstadt von Moldawien

Abkürzungen:

[1] C

Synonyme:

[1] hist., russ.: Kischinjow

Oberbegriffe:

[1] Metropole, Großstadt, Hauptstadt, Stadt

Beispiele:

[1] Pot participa în total 12-15 studenți din Chișinău, Bălți, Comrat, Tiraspol și Rîbnița.[1]
[1] Teilnehmen können insgesamt 12-15 Studierende aus Chișinău, Bălți, Comrat, Tiraspol und Rybniza.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Rumänischer Wikipedia-Artikel „Chișinău

Quellen:

  1. http://www.chisinau.diplo.de/Vertretung/chisinau/ro/Startseite.html