Rumänien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rumänien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Rumänien
Genitiv (des Rumänien)
(des Rumäniens)

Rumäniens
Dativ (dem) Rumänien
Akkusativ (das) Rumänien
[1] rumänische Flagge
[1] Lage Rumäniens

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Rumänien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ru·mä·ni·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʀuˈmɛːni̯ən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rumänien (Info)

Bedeutungen:

[1] Land in Südosteuropa

Abkürzungen:

[1] RO, ROU, Rum.

Synonyme:

[1] ehemals: Sozialistische Republik Rumänien

Oberbegriffe:

[1] Land, Staat

Beispiele:

[1] Die Donau fließt über 1000 Kilometer durch Rumänien.
[1] Bukarest ist die Hauptstadt von Rumänien.
[1] „Rumänien hat als säkulares Land keine Staatsreligion.“[1]
[1] „Mein erster Tag in Rumänien begann also mit einem Schrecken.“[2]

Wortbildungen:

Rumäne, Rumänin, rumänisch, Rumänisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Rumänien
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rumänien
[1] canoo.net „Rumänien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRumänien
[1] The Free Dictionary „Rumänien
[1] Duden online „Rumänien
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 84.


Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Rumänien
  2. Markus Maria Weber: Ein Coffee to go in Togo. Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee. 2. Auflage. Conbook Medien, Meerbusch 2016, ISBN 978-3-95889-138-8, Seite 96.