Altfranzösisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Altfranzösisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Altfranzösisch das Altfranzösische
Genitiv (des) Altfranzösisch
(des) Altfranzösischs
des Altfranzösischen
Dativ (dem) Altfranzösisch dem Altfranzösischen
Akkusativ (das) Altfranzösisch das Altfranzösische

Anmerkung:

Die Form „das Altfranzösische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Altfranzösisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Anmerkung:

Die Form „das Altfranzösische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Altfranzösisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Worttrennung:

Alt·fran·zö·sisch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaltfʀanˌʦøːzɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Altfranzösisch (Info)

Bedeutungen:

[1] bis ins 14. Jahrhundert vorwiegend in Nord- und Zentralfrankreich, Belgien und in Teilen der Schweiz gesprochene romanische Sprache, die vom Mittelfranzösischen abgelöst wurde

Abkürzungen:

[1] ISO 639-2: fro

Herkunft:

Determinativkompositum aus alt und Französisch

Beispiele:

[1] „Frankreich war kulturelles und wissenschaftliches Zentrum Europas und das Altfranzösische wurde neben dem Mittellatein zur wirkungsmächtigsten Vernakularsprache des europäischen Mittelalters.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Altfranzösisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Altfranzösisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAltfranzösisch
[1] wissen.de – Lexikon „Altfranzösisch
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Altfranzösisch

Quellen:

  1. uni-heidelberg.de: Altfranzösisch für AnfängerInnen. Abgerufen am 21. Februar 2016.