Krone

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 6. Woche
des Jahres 2008 das Wort der Woche.

Krone (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Krone die Kronen
Genitiv der Krone der Kronen
Dativ der Krone den Kronen
Akkusativ die Krone die Kronen
[1] eine Krone
[5] Krone aus Gold für einen Backenzahn

Worttrennung:

Kro·ne, Plural: Kro·nen

Aussprache:

IPA: [ˈkʀoːnə], Plural: [ˈkʀoːnən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Krone (Info), Plural: Lautsprecherbild Kronen (Info)
Reime: -oːnə

Bedeutungen:

[1] ein auf dem Kopf getragener, zumeist goldener und mit Edelsteinen verzierter Ring, welcher von Herrschern als Zeichen der Macht und der Würde getragen wird
[2] Bezeichnung eines amtierenden Herrscherhauses
[3] das höchste Maß einer Sache
[4] allgemein: oben befindlicher Teil
[5] der obere Anteil des Zahnes, auch: der künstliche Zahnersatz, die Zahnkrone
[6] der obere Teil eines Baumes
[7] der Schaum des Bieres, welches in ein Glas ausgeschenkt wurde
[8] Bezeichnung für gültige Währungseinheiten in Dänemark, Färöer, Island, Norwegen, Schweden, Tschechien
und historische Währungseinheiten dem ehemaligen Deutschen Reich, Estland, Großbritannien, dem ehemaligen Österreich-Ungarn, Slowakei und der ehemaligen Tschechoslowakei

Verkleinerungsformen:

Krönchen, Krönlein

Herkunft:

[1] seit dem 8. Jahrhundert bezeugt; althochdeutsch: korōna, krōna; entlehnt aus lateinisch corona → la - Ring, alles Gekrümmte, dieses vor allem in der Bedeutung Kranz von griechisch κορώνη (korōnē), welches von κορωνός (korōnós) - krumm abgeleitet und urverwandt mit curvus → la ist [1]

Synonyme:

[2] Dynastie, Herrscherhaus, Königsfamilie
[3] Attraktion, Beste, Bestfall, Bestwert, Blütezeit, Gipfel, Glanzleistung, Höchstmaß, Höchstleistung, Höhepunkt, Krönung, Markstein, Maximum, Meilenstein, Meisterleistung, Nonplusultra, Optimum, Spitze, Spitzenleistung, Wendepunkt
[4] Kopf, Spitze
[5] Zahnkrone
[6] Wipfel
[7] Blume, Gischt, Schaumkrone, Schnee
[8] siehe: WikiSaurus:Geld

Sinnverwandte Wörter:

Kranz, koronar

Gegenwörter:

[1] Szepter, Reichsapfel
[2] Abdankung, Exil, Verbannungsort
[3] Ausschuss
[4] Nation, Volk, Volksgemeinschaft, Völkerschaft
[5] Zahnwurzel
[6] Baumwurzel

Oberbegriffe:

[1] Insigne
[2] Monarchie
[3] Eigenschaft
[4] Bestimmungsort
[5] Zahnersatz
[6] Pflanzenmorphologie
[7] Bier
[8] Geldwährung

Unterbegriffe:

[1] Dornenkrone, Kaiserkrone, Königskrone, Totenkrone
[2] Kaiser, König, Audienz
[4] Baumkrone
[5] Bandkrone, Ring-Deckel-Krone, Verblendkrone
[6] Ast, Blatt, Zweig
[7] Schaumblase
[8] Öre, Senti

Beispiele:

[1] Das Tragen von Kronen kam im alten Orient in Gebrauch.
[2] Die Kronbesitztümer der Isle of Man und der Kanalinseln sind der britischen Krone unterstellt, sind jedoch als selbständige Länder nicht Bestandteil des Vereinigten Königreichs.
[8] Die schwedische Krone wurde 1873 eingeführt.

Redewendungen:

die Krone der Schöpfung
ironisch: Das setzt dem Ganzen die Krone auf
sich keinen Zacken aus der Krone brechen
dem Fass die Krone ins Gesicht schlagen
einen in der Krone haben

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Krone und Szepter

Wortbildungen:

[1] krönen, Kronerbe, Kronjuwel, Kronkolonie, Kronprätendent, Kronprinz, Kronprinzessin, Kronschatz, Krönung
[1] (Krone im figürlichen Sinne): Kronenkorken, Kronkorken, Kronenrad, Kronleuchter
[3] Kronzeuge


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–8] Wikipedia-Artikel „Krone
[1–8] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „GK14575L0
[1–8] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krone
[1–8] canoo.net „Krone
[1–8] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKrone
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 541.

Ähnliche Wörter:

Drohne, kröne