Getränk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Getränk (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Getränk die Getränke
Genitiv des Getränkes
des Getränks
der Getränke
Dativ dem Getränk
dem Getränke
den Getränken
Akkusativ das Getränk die Getränke
[1] Getränkeflaschen

Worttrennung:

Ge·tränk, Plural: Ge·trän·ke

Aussprache:

IPA: [ɡəˈtʀɛŋk], Plural: [ɡəˈtʀɛŋkə]
Hörbeispiele:
österreichisch: Lautsprecherbild Getränk (Info) Plural:
deutsch: Lautsprecherbild Getränk (Info) Plural: Lautsprecherbild Getränke (Info)
Reime: -ɛŋk

Bedeutungen:

[1] zum Verzehr vorgesehene Flüssigkeit

Herkunft:

[1] Kollektivum zu Trank mit dem Präfix ge-

Synonyme:

[1] Drink, Trank, Trunk

Gegenwörter:

[1] Essen

Oberbegriffe:

[1] Flüssigkeit, Nahrungsmittel

Unterbegriffe:

[1] Erfrischungsgetränk, Fruchtsaftgetränk, Gratisgetränk, Heißgetränk, Kaltgetränk, Milchmixgetränk, Mischgetränk, Mixgetränk, Nationalgetränk, Sportgetränk
[1] Bier, Bowle, Brause, Eistee, Kaffee, Limonade, Kakao, Milch, Milchshake, Nektar, Schnaps, Schorle, Saft, Spirituose, Tee, Wasser, Wein, Weinbrand
siehe Verzeichnis:Essen und Trinken/Getränke

Beispiele:

[1] Welches Getränk möchten Sie zum Essen?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] alkoholisches Getränk, alkoholfreies Getränk, heißes Getränk, kaltes Getränk

Wortbildungen:

Getränkeabholmarkt, Getränkeausschank, Getränkeautomat, Getränkebon, Getränkebüchse, Getränkedose, Getränkekarte, Getränkekarton, Getränkekasten, Getränkekiste, Getränkelieferant, Getränkemarkt, Getränkepackerl, Getränkestand, Getränkesteuer, Getränkewunsch


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Getränk
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Getränk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Getränk
[1] canoo.net „Getränk
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGetränk
[1] The Free Dictionary „Getränk
[1] Duden online „Getränk

Quellen: