Nahrungsmittel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nahrungsmittel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Nahrungsmittel die Nahrungsmittel
Genitiv des Nahrungsmittels der Nahrungsmittel
Dativ dem Nahrungsmittel den Nahrungsmitteln
Akkusativ das Nahrungsmittel die Nahrungsmittel

Worttrennung:

Nah·rungs·mit·tel, Plural: Nah·rungs·mit·tel

Aussprache:

IPA: [ˈnaːʀʊŋsˌmɪtl̩], Plural: [ˈnaːʀʊŋsˌmɪtl̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Speisen und Getränke, die dem Menschen und seinem Körper zur Ernährung, also seiner Versorgung mit Energie, Baustoffen und Vitaminen zur Aufrechterhaltung seines physiologischen Fließgleichgewichtes dienen.

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Nahrung und Mittel sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Lebensmittel

Oberbegriffe:

[1] Nahrung, Ernährung

Beispiele:

[1] Nur wertvolle Nahrungsmittel sollten den Hunger vieler Kinder stillen.
[1] Brot ist in Deutschland ein Grundnahrungsmittel.

Wortbildungen:

Grundnahrungsmittel, Nahrungsmittelallergie, Nahrungsmittelchemie, Nahrungsmittelindustrie, Nahrungsmittelproduktion, Nahrungsmittelvergiftung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nahrungsmittel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nahrungsmittel
[1] canoo.net „Nahrungsmittel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNahrungsmittel