Cocktail

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cocktail (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Cocktail die Cocktails
Genitiv des Cocktails der Cocktails
Dativ dem Cocktail den Cocktails
Akkusativ den Cocktail die Cocktails
[1] flambierte Cocktails

Worttrennung:

Cock·tail Plural: Cock·tails

Aussprache:

IPA: [ˈkɔkteːl], Plural: [ˈkɔkteːls]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] ein alkoholisches Mischgetränk
[2] kalte, pikante Vorspeise mit gemischten Zutaten (zum Beispiel Meeresfrüchte, Fleisch, Gemüse, Früchte) oder gemischte, marinierte Früchte, die in einem Kelchglas als Dessert serviert werden

Herkunft:

Es gibt zahlreiche Theorien über die Herkunft des Wortes Cocktail, das übersetzt „Hahnenschwanz“ bedeutet. Eine davon handelt davon, dass früher in den USA oft zum Zeitvertreib Hahnenkämpfe ausgetragen wurden. Dort trank man verschiedene Getränke, die allgemein dann „Cocktail“ genannt wurden (man trank auf den Schwanz des Hahns).
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Sinnverwandte Wörter:

[1] Mischgetränk
[2] Dessert, Nachspeise, Vorspeise

Gegenwörter:

[1] Fruchtsaft

Verkleinerungsformen:

[1] Cocktailchen

Oberbegriffe:

[1] Alkohol, Getränk
[2] Speise

Unterbegriffe:

[1] Shortdrink, Longdrink, Bowle, Hot Drink, Flip, Sazerac, Tropical Drink, Caipirinha, Cosmopolitan, Cuba Libre, Daiquiri, Gimlet, Jackie-Cola, Kiba, Mai Tai, Manhattan, Margarita, Martini, Mojito, Piña Colada, Sex On The Beach, Swimming Pool, Tom Collins, White Russian, Zombie
[2] Austerncocktail, Früchtecocktail, Geflügelcocktail, Hummercocktail, Krabbencocktail, Muschelcocktail

Beispiele:

[1] Sex On The Beach ist mein liebster Cocktail.
[2] Der Cocktail enthielt knackiges Gemüse und jede Menge frisch gepulte Krabben.

Wortbildungen:

Cocktailglas, Cocktailkleid, Cocktailschale, Cocktailsoße, Molotowcocktail


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Cocktail
[1] Wikibooks-Rezepte „Cocktails
[2] Wikipedia-Artikel „Cocktail (Gericht)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Cocktail
[1] canoo.net „Cocktail
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 361, Eintrag „Cocktail“
[1] Die große Bertelsmann Lexikon-Bibliothek. 1967 Auflage. Band 8: Das große deutsche Wörterbuch (von Gerhard Wahrig), C. Bertelsmann Verlag, Gütersloh 1967, Spalte 818, Artikel „Cocktail“
[1] Dieter Götz, Günther Haensch, Hans Wellmann (Hrsg.): Langenscheidts Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. Neubearbeitung 2008 Auflage. Langenscheidt, Berlin und München 2008, ISBN 978-3-468-49037-8, DNB 985569123, Seite 242, Eintrag „Cocktail“