Tschechien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tschechien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Tschechien
Genitiv (des Tschechien/
des Tschechiens)

Tschechiens
Dativ (dem) Tschechien
Akkusativ (das) Tschechien
[1] die Flagge Tschechiens
[1] Tschechiens Lage in Europa

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Tschechien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Tsche·chi·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʧɛçi̯ən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Staat in Mitteleuropa

Abkürzungen:

[1] CZ

Synonyme:

[1] amtlich: Tschechische Republik
[1] veraltet, umgangssprachlich: Tschechei

Oberbegriffe:

[1] Staat, Land

Beispiele:

[1] Er kommt aus Tschechien.
[1] Tschechiens Hauptstadt ist Prag.
[1] „Den Einstieg in das Audi-Q-niversum bildet allerdings der kleine Q1, der womöglich schon 2015 vorgestellt wird. Er basiert auf der Kleinwagen-Plattform des Konzerns, wird aber nicht in Tschechien, sondern in Ingolstadt gefertigt.“[1]

Wortbildungen:

Tscheche, Tschechin, tschechisch, Tschechoslowakei, Tschecho-Slowakei


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Tschechien
[1] canoo.net „Tschechien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTschechien
[1] The Free Dictionary „Tschechien
[1] Duden online „Tschechien
[1] wissen.de – Lexikon „Tschechien
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Tschechien

Quellen:

  1. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 20 „Neuheiten Audi - Die Q-Familie“


Ähnliche Wörter:

Tschecherl, Anagramm: technische