Belgien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Belgien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Belgien
Genitiv (des) Belgiens
Dativ (dem) Belgien
Akkusativ (das) Belgien
[1] Nationalflagge Belgiens
[1] Lage Belgiens in Europa

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Belgien“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Bel·gi·en

Aussprache:

IPA: [ˈbɛlɡi̯ən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Belgien (Info)

Bedeutungen:

[1] Land im Westen von Mitteleuropa

Abkürzungen:

[1] Kfz-Kennzeichen: B, Internet BE, olympisch: BEL

Herkunft:

bei der Unabhängigkeit 1830 nach der altrömischen Provinz Belgica benannt

Synonyme:

[1] amtlich: Königreich Belgien

Oberbegriffe:

[1] Land, Staat, Königreich

Beispiele:

[1] Über Belgien weiß ich eigentlich fast gar nichts.
[1] Brüssel ist die Hauptstadt von Belgien.
[1] „Das Belgien der Nachkriegszeit erlebte einen wirtschaftlichen Aufschwung, welcher später vor allem durch die Wahl Brüssels als Standort für die Zentralbehörden der EU und der NATO verstärkt wurde.“[1]

Wortbildungen:

Belgier, Belgierin, belgisch, Benelux


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Belgien
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Belgien
[1] canoo.net „Belgien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBelgien
[1] The Free Dictionary „Belgien
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 20.


Quellen:

  1. „Lonely Planet Belgien“, 2002 Lonely Planet Publications

Belgien (Dänisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Eigenname
Nominativ Belgien
Genitiv Belgiens

Bedeutungen:

[1] das Land Belgien

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

belgier, belgisk

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „Belgien