Ukraine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ukraine (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Ukraine
Genitiv der Ukraine
Dativ der Ukraine
Akkusativ die Ukraine
[1] Lage der Ukraine

Worttrennung:

die Uk·ra·i·ne, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌukʀaˈiːnə], [uˈkʀaɪ̯nə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ukraine (Info), —
Reime: -iːnə, -aɪ̯nə

Bedeutungen:

[1] ein seit 1991 unabhängiger Staat in Osteuropa

Abkürzungen:

[1] Internet: UA, Kfz-Kennzeichen und olympisch: UKR

Herkunft:

[1] ukrainisch: Україна (russisch: Украина, Ukrájina) bedeutet Grenzland. Der Begriff bezeichnet die Regionen an der Grenze zur Steppe, der Trennlinie zwischen der sesshaften und der nomadischen Zivilisation, welche für die ältere Geschichtsschreibung in Osteuropa von grundlegender Bedeutung ist. [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Land, Staat

Unterbegriffe:

[1] Nordukraine, Ostukraine, Südukraine, Westukraine

Beispiele:

[1] Die Ukraine ist berühmt für die Herzlichkeit ihrer Menschen.
[1] Kiew ist die Hauptstadt der Ukraine.

Wortbildungen:

[1] Ukrainer, Ukrainerin, ukrainisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ukraine
[1] Meyers Großes Konversationslexikon „Ukraine“ (Wörterbuchnetz), „Ukraine“ (Zeno.org)
[1] Krünitz: Oeconomische Encyclopädie „Ukraine
[1] canoo.net „Ukraine
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUkraine
[1] The Free Dictionary „Ukraine
[1] Duden online „Ukraine
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 107.
[1] wissen.de – Lexikon „Ukraine


Ukraine (Dänisch)[Bearbeiten]

Toponym[Bearbeiten]

Eigenname
Nominativ Ukraine
Genitiv Ukraines

Bedeutungen:

[1] das Land Ukraine

Wortbildungen:

ukrainer, ukrainsk

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „Ukraine