Osteuropa

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Osteuropa (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Osteuropa
Genitiv (des) Osteuropas
Dativ (dem) Osteuropa
Akkusativ (das) Osteuropa
[1] Osteuropa (rosa) nach The World Factbook

Worttrennung:

Ost·eu·ro·pa, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɔstʔɔɪ̯ˈʀoːpa]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] geographisch: östlicher Teil Europas
[2] politisch, historisch: unscharf abgegrenzte Bezeichnung für die ehemaligen realsozialistischen Staaten des Ostblocks, des Warschauer Paktes und/oder der RGW-Mitgliedsstaaten

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Ost und Europa

Gegenwörter:

[1] Mitteleuropa, Nordeuropa, Südeuropa, Westeuropa

Oberbegriffe:

Europa

Unterbegriffe:

[1], Nordosteuropa, Südosteuropa

Beispiele:

[1] „Die Nato verdreifacht angesichts der Ukraine-Krise die Zahl ihrer Kampfflugzeuge im Baltikum. Damit soll die Verteidigungskraft in Osteuropa gestärkt werden, teilte ein Nato-Vertreter am Dienstag mit.“[1]
[2] Im politischen Sinn bezeichnete Osteuropa während des Kalten Krieges die europäischen Ostblockstaaten.

Wortbildungen:

osteuropäisch, Osteuropäer, Osteuropäerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Osteuropa
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Osteuropa
[*] canoo.net „Osteuropa
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOsteuropa
[1] The Free Dictionary „Osteuropa
[1] Duden online „Osteuropa
[1] wissen.de – Lexikon „Osteuropa

Quellen:

  1. Gerhard Schröder hält Putin-Hitler-Vergleiche für fatal. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 9. April 2014).