Westeuropa

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Westeuropa (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Westeuropa
Genitiv (des) Westeuropas
Dativ (dem) Westeuropa
Akkusativ (das) Westeuropa
[1] Westeuropa (hellblau) nach The World Factbook

Worttrennung:

West·eu·ro·pa, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvɛstʔɔɪ̯ˌʀoːpa]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] der westliche Teil Europas

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus West und Europa

Gegenwörter:

[1] Nordeuropa, Osteuropa, Südeuropa

Oberbegriffe:

Europa

Beispiele:

[1] Frankreich, Belgien und die Niederlande sind Staaten in Westeuropa.
[1] „Die größte Unruhe entstand jedoch um die Mitte des 5. Jahrhunderts, als die Hunnen in Westeuropa erschienen.“[1]
[1] „Dies war auch für das europäische Festland von Bedeutung, denn die christliche Mission Westeuropas erfolgte in der Nachfolge Patricks durch irische Mönche!“[2]

Wortbildungen:

westeuropäisch, Westeuropäer, Westeuropäerin


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „Westeuropa
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWesteuropa
[*] The Free Dictionary „Westeuropa
[1] Duden online „Westeuropa

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 150.
  2. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 67f.