Vaduz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vaduz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Vaduz
Genitiv (des Vaduz)
Vaduz'
Dativ (dem) Vaduz
Akkusativ (das) Vaduz
[1] das Wappen von Vaduz
[1] Blick auf Vaduz

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Vaduz“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Va·duz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [vaˈdʊʦ], [vaˈduːʦ]
Hörbeispiele: —
Reime: -uːʦ

Bedeutungen:

[1] Hauptort von Liechtenstein

Herkunft:

[1] Ab dem 12. Jahrhundert taucht der Ort in verschiedenen Schreibweisen auf. Einige sind Faduzes, Faduzze, Vadutzze, Vaducz, Vadutz und schließlich Vaduz. Die heutige Lautform existiert bereits seit dem 13. Jahrhundert.
Zur Herkunft des Ortsnamens gibt es verschiedene Theorien: Einmal glaubt man, festgestellt zu haben, dass ein Bezug zum lateinischen vadum → la oder vadutium → la (Furt) bestehe. Dieser Ansatz gilt heutzutage als falsch. Es wird nun davon ausgegangen, dass Vaduz dadurch entstanden sei, dass aus dem Lateinischen das Wort aquaeductus → la (Wasserleitung, Wassergraben, Mühlgraben) in das Alträtoromanische als auadutg übergegangen sei. Die Übersetzung Mühlgraben oder Mühlgerinne ist den anderen vorzuziehen, da Wassergräben in Liechtenstein in früherer Zeit ungleich seltener vorkamen als Mühlgräben. Anlass zur Benennung des Ortes nach einem Mühlgraben hat aller Wahrscheinlichkeit nach eine Mühle am heute kanalisierten Altabach gegeben.[1]
Eine andere Quelle spricht davon, dass der Name der Gemeinde sich aus Valdutsch entwickelt hat, was sich aus dem lateinischen Wort vallis → la (Tal) und dem althochdeutschen diutisk (deutsch) zusammensetzt.[2]

Oberbegriffe:

[1] Hauptort, Hauptstadt, Stadt

Beispiele:

[1] Morgen fahren wir nach Vaduz.
[1] das Vaduz der Jahrhundertwende

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in Vaduz arbeiten, leben, wohnen

Wortbildungen:

[1] Vaduzer, Vaduzerin


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Vaduz
[1] canoo.net „Vaduz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVaduz
[1] Duden online „Vaduz
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 16. Oktober 2013, Seite 60.



Quellen:

  1. Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein: Vaduz
  2. Wikipedia-Artikel „Vaduz


Vaduz (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Vaduz
Genitiv Vaduz
Dativ Vaduz
Akkusativ Vaduz
Instrumental Vaduz
Lokativ Vaduz
Vokativ Vaduz

Worttrennung:

Va·duz

Aussprache:

IPA: [faˈduʦ] oder [vaˈduʦ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vaduz (Info)

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt von Liechtenstein: Vaduz

Oberbegriffe:

[1] stolica, miasto
[1] Liechtenstein, Europa

Beispiele:

[1] Vaduz jest stolicą Liechtensteinu. → Vaduz ist die Hauptstadt von Liechtenstein.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jechać (pojechać, wyjechać), jeździć, lecieć (polecieć) do Vaduz
[1] spędzać wakacje w Vaduz
[1] Liechtenstein (Księstwo Liechtensteinu)

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Vaduz
[1] Liste der Staatennamen Europas auf Polnisch und Deutsch

Quellen:

  1. Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein: Vaduz
  2. Wikipedia-Artikel „Vaduz