hinauf-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hinauf-, Hinauf- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Anmerkung:

Manche Nachschlagwerke führen das Präfix gar nicht und deuten Wortbildungen mit dem Element hinauf- als Komposita mit dem Adverb hinauf

Worttrennung:

hi·n·auf

Aussprache:

IPA: [hɪˈnaʊ̯f]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Zusammensetzungen mit der räumlichen und übertragenen Bedeutung: nach oben, oftmals auch im Bezug zum Sprecher von diesem weg

Herkunft:

Kompositum aus dem Adverb hin und der Präposition auf.[1]

Gegenwörter:

[1] herunter-, hinunter-

Beispiele:

[1] Kannst du auf den Dachboden hinaufgehen? Da sind so komische Geräusche.
[1] Darf ich Sie hinaufbegleiten?

Wortbildungen:

hinaufarbeiten, hinaufbefördern, hinaufbegeben, hinaufbegleiten, hinaufbemühen, hinaufbeschwören, hinaufbewegen, hinaufbitten, hinaufblicken, hinaufbringen, hinaufbrodeln, hinaufdämmern, hinaufdienen, hinaufdrängen, hinaufdringen, hinaufdürfen, hinaufeilen, hinauffahren, hinauffallen, hinaufflammen, hinaufflattern, hinauffliegen, hinaufführen, hinaufgehen, hinaufgleiten, hinaufheben, hinaufhelfen, hinaufhinken, hinaufholen, hinaufhüpfen, hinaufklettern, hinaufklimmen, hinaufkommen, hinaufkönnen, hinaufkrabbeln, hinaufkraxeln, hinaufkriechen, hinaufladen, hinauflangen, hinauflassen, hinauflaufen, hinaufleuchten, hinaufmüssen, hinaufnehmen, hinaufreichen, hinaufreiten, hinaufrennen, hinaufrollen, hinaufrufen, hinaufschaffen, hinaufschallen, hinaufschalten, hinaufschauen, hinaufschicken, hinaufschießen, hinaufschiffen, hinaufschlagen, hinaufschleichen, hinaufschleppen, hinaufschöpfen, hinaufschweben, hinaufschwimmen, hinaufschwingen, hinaufsehen, hinaufsetzen, hinaufsollen, hinaufspringen, hinaufspucken, hinaufstarren, hinaufsteigen, hinaufstolpern, hinaufstoßen, hinaufstufen, hinaufstürzen, hinauftanzen, hinauftaumeln, hinauftönen, hinauftragen, hinauftrampeln, hinauftrauen, hinauftreiben, hinauftreten, hinaufwagen, hinaufwälzen, hinaufwerfen, hinaufwollen, hinaufziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hinauf-
[1] The Free Dictionary „hinauf-
[*] Duden online „hinauf-

Quellen:

  1. canoo.net „hinauf“ Wortbildung