vorauf-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorauf-, Vorauf- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Anmerkung:

Die meisten Nachschlagwerke führen das Präfix gar nicht und deuten Wortbildungen mit dem Element vorauf- als Komposita mit dem Adverb vorauf

Worttrennung:

vo·r·auf-

Aussprache:

IPA: [foˈʀaʊ̯f]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben, dass etwas zeitlich zuerst geschieht oder räumlich davor liegt

Herkunft:

von vorauf

Sinnverwandte Wörter:

[1] vor-

Gegenwörter:

[1] hinterher, danach

Beispiele:

[1] Wer voraufeilt, läuft vor den anderen.
[1] Ein voraufgehendes Ereignis ist eines das geschah, bevor etwas anderes passierte.

Wortbildungen:

voraufeilen, vorauffahren, voraufgehen, vorauflaufen, voraufschicken, vorauftragen, voraufziehen
Voraufgehen
voraufgehend, voraufgegangen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorauf-

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: worauf