ein-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ein-, Ein- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Worttrennung:

ein-

Aussprache:

IPA: [ʔaɪ̯n]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wortbildungselement mit der Bedeutung in ... hinein, nach innen
[2] Wortbildungselement mit der Bedeutung der Veränderung eines Zustandes bis hin zur Zerstörung
[3] Wortbildungselement mit der Betonung der Eindringlichkeit
[4] Wortbildungselement mit der Bedeutung der Einhüllung in etwas

Herkunft:

von in

Sinnverwandte Wörter:

[1] herein-, hinein-, in-, rein-

Gegenwörter:

[1] aus-

Beispiele:

[1] Ich arbeite mich gerade ein.
[1] Auf der Rückseite ist ein Name eingraviert.
[2] Die Partei ist in ihrer Position eingeknickt.
[2] Man schlug das Fenster kurzerhand ein.
[3] Man muss ihr das immer wieder einhämmern.
[4] Ich kann das Buch auch in Geschenkpapier einpacken.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: WikiSaurus:ein-

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ein-
[*] Canoo, Präfixe
[*] Duden online „ein-