Operetten-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Operetten- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfixoid[Bearbeiten]

Anmerkung:

In einem Kompositum mit Operetten- in der eigentlichen, wörtlichen Bedeutung Bühnenwerk mit Musik, wie zum Beispiel in Operettenkomponist oder Operettensängerin, ist Operetten- kein Präfixoid, sondern einfach das Substantiv Operette, das als ein Teil in ein neues Wort eingeht.

Worttrennung:

Ope·ret·ten-

Aussprache:

IPA: [opəˈʁɛtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Operetten- (Info), Lautsprecherbild Operetten- (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachliches Wortbildungselement, das in Verbindung mit Substantiven eine leicht pejorative Bedeutung annimmt, das den Gegenstand ins Lächerliche rückt

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Operettenfußball, Operettenkanzler, Operettenkönig, Operettenkrieg, Operettenstaat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Operetten-
[1] Duden online „Operetten-

Quellen: