heraus-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

heraus-, Heraus- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Anmerkung:

Manche Nachschlagwerke führen das Präfix gar nicht und deuten Wortbildungen mit dem Element heraus- als Komposita mit dem Adverb heraus. Wortbildungen von Substantiven mit Heraus- werden als Ableitung des entsprechenden Verbs gesehen. So ist Herausforderung eine Ableitung zum Stamm des Verbs herausfordern mit dem Suffix (Derivatem) -ung.

Worttrennung:

he·r·aus-

Aussprache:

IPA: [hɛˈʀaʊ̯s-]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben eine Bewegung: von drinnen nach draußen
[2] bezeichnet in Zusammensetzungen mit Verben die Gewinnung, das Erarbeiten einer bestimmten Erkenntnis aus etwas

Herkunft:

von heraus, der Zusammensetzung aus dem Adverb her und der Präposition aus [1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] weg-
[1, 2] raus-

Gegenwörter:

[1] herein-, hinein-, rein-
[2] hinein-, rein-

Beispiele:

[1] Da kannst jetzt aus dem Versteck herauskommen!
[2] Eine Entschuldigung kann man aus diesem Text wirklich nicht herauslesen.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich:WikiSaurus:heraus-

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heraus-
[1] The Free Dictionary „heraus-
[*] Duden online „heraus-

Quellen:

  1. canoo.net „heraus