tod-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

tod-, Tod- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Anmerkung:

In einem Kompositum mit tod- in der Bedeutung sterben, wie zum Beispiel in todbringend, ist tod- kein gebundenes Lexem sondern stammt vom Substantiv Tod.

Worttrennung:

tod-

Aussprache:

IPA: [toːt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] in Verbindung mit Adjektiven und einigen Substantiven: in extremer Weise, äußerst

Herkunft:

Konversion aus dem Substantiv Tod

Beispiele:

[1] Mir ist die Sache todernst, das kannst du mir glauben.

Wortbildungen:

todblass, todeinsam, todelend, todernst, todfroh, todhungrig, todkrank, todlangweilig, todmatt, todmüde, todschick, todsicher, todtraurig, todunglücklich
Todfeind, Todsünde

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Free Dictionary „tod-
[1] Duden online „tod-
[1] wissen.de – Wörterbuch „tod…