todernst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

todernst (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
todernst
Alle weiteren Formen: Flexion:todernst

Worttrennung:

tod·ernst, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈtoːtˌʔɛʁnst], [ˌtoːtˈʔɛʁnst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild todernst (Info)
Reime: -ɛʁnst

Bedeutungen:

[1] äußerst ernst, im Kontrast zu einer weniger ernsten Situation.

Herkunft:

[1] Ableitung zu ernst mit dem Halbpräfix (Präfixoid) tod-

Synonyme:

[1] bitterernst, bierernst

Gegenwörter:

[1] weinselig

Oberbegriffe:

[1] ernst

Beispiele:

[1] Die Drohung war ihm todernst […]
[1] „Was bierernst ist, kann nur noch unwesentlich schlimmer werden - todernst.[1]
[1] „Solche und ähnliche Erlebnisse führen - für mich mittlerweile nachvollziehbar - viele Frauen zu der todernst gemeinten Aussage, dass sie ohne ihre Wärmflasche nicht leben könnten!“[2]
[1] „Es war ein im akademischen Sinne todernstes Buch, vollgepackt mit den linguistischen und anthropologischen Erkenntnissen, die er am Amazonas gesammelt hatte.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas todernst meinen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „todernst
[1] canoo.net „todernst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontodernst

Quellen:

  1. Andrea und Martin Schöb: Piefkes, Krauts und andere Deutsche. Was die Welt von uns hält. Bucher, München 2008, Seite 35. ISBN 978-3-7658-1615-3
  2. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 113.
  3. Tom Wolfe: Das Königreich der Sprache. Blessing, München 2017, ISBN 978-3-89667-588-0, Zitat Seite 161. Englisch The Kingdom of Language, 2016.