Lieblings-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lieblings- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:
Lieb·lings-

Aussprache:
IPA: [ˈliːplɪŋs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lieblings- (Info)

Bedeutungen:
[1] drückt einem Substantiv vorangestellt eine eindeutige Präferenz aus

Beispiele:
[1] Grün ist meine Lieblingsfarbe.
[1] Jeden Monat nennt Sarah Willis ihre Lieblings-CD's und DVD's, passend zum Thema der aktuellen Folge von Sarah's Music. Diesmal dreht sich alles um den deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven und seine Sinfonien.[1]

Wortbildungen:
Lieblingsbeschäftigung, Lieblingsfarbe, Lieblingsfilm, Lieblingsfrau, Lieblingslektüre, Lieblingslied, Lieblingsname, Lieblingsobjekt, Lieblingsort, Lieblingsplatz, Lieblingssendung, Lieblingsserie, Lieblingssohn, Lieblingsspiel, Lieblingsstelle, Lieblingstochter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLieblings-
[1] The Free Dictionary „Lieblings-
[1] Duden online „Lieblings-

Quellen:

  1. Sarah's Music - Sarah's Playlist Folge 4. In: Deutsche Welle. 2. Oktober 2014 (URL, abgerufen am 24. Februar 2016).