Lieblingsbeschäftigung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lieblingsbeschäftigung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lieblingsbeschäftigung

die Lieblingsbeschäftigungen

Genitiv der Lieblingsbeschäftigung

der Lieblingsbeschäftigungen

Dativ der Lieblingsbeschäftigung

den Lieblingsbeschäftigungen

Akkusativ die Lieblingsbeschäftigung

die Lieblingsbeschäftigungen

Worttrennung:

Lieb·lings·be·schäf·ti·gung, Plural: Lieb·lings·be·schäf·ti·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈliːplɪŋsbəˌʃɛftɪɡʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Beschäftigung, die man allen anderen vorzieht

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Beschäftigung mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) Lieblings-

Sinnverwandte Wörter:

[1] Element, Hobby, Passion, Steckenpferd, Vorliebe

Oberbegriffe:

[1] Beschäftigung

Beispiele:

[1] Was ist deine Lieblingsbeschäftigung?
[1] Meine Lieblingsbeschäftigung ist das Reisen.
[1] „Über Segun zu tratschen gehörte zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Lieblingsbeschäftigung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lieblingsbeschäftigung
[1] canoo.net „Lieblingsbeschäftigung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLieblingsbeschäftigung
[1] Duden online „Lieblingsbeschäftigung
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1078.

Quellen:

  1. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 237. Originalausgabe: Niederländisch 2007.