Lieblingsplatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lieblingsplatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lieblingsplatz

die Lieblingsplätze

Genitiv des Lieblingsplatzes

der Lieblingsplätze

Dativ dem Lieblingsplatz
dem Lieblingsplatze

den Lieblingsplätzen

Akkusativ den Lieblingsplatz

die Lieblingsplätze

Worttrennung:
Lieb·lings·platz, Plural: Lieb·lings·plät·ze

Aussprache:
IPA: [ˈliːplɪŋsˌplat͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] diejenige Stelle, an der man sich besonders gerne aufhält

Herkunft:
Ableitung vom Substantiv Platz mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) Lieblings-

Sinnverwandte Wörter:
[1] Lieblingsort, Lieblingsstelle

Oberbegriffe:
[1] Platz

Beispiele:
[1] „Papa sagte, dass ich nun die Führung übernehmen sollte, denn ich wisse durch die Lektüre von Mamas Haushaltsbüchern vielleicht sogar besser als er darüber Bescheid, wo sich früher die Geschäfte, Läden und Mamas Lieblingsplätze befunden hätten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lieblingsplatz
[*] canoonet.eu „Lieblingsplatz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLieblingsplatz
[*] The Free Dictionary „Lieblingsplatz
[1] Duden online „Lieblingsplatz

Quellen:

  1. Hanns-Josef Ortheil: Die Berlinreise. Roman eines Nachgeborenen. Luchterhand, München 2014, ISBN 978-3-630-87430-2, Seite 272.