hinweg-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hinweg-, Hinweg- (Deutsch)[Bearbeiten]

Präfix[Bearbeiten]

Anmerkung:

Manche Nachschlagwerke führen das Präfix gar nicht und deuten Wortbildungen mit dem Element hinweg- als Komposita mit dem Adverb hinweg

Worttrennung:

hin·weg-

Aussprache:

IPA: [hɪnˈvɛk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben räumlich: über etwas, zum Beispiel ein Hindernis
[2] beschreibt in Zusammensetzungen mit Verben übertragen: etwas nicht weiter berücksichtigen

Herkunft:

von hinweg

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] drüber-, über-

Gegenwörter:

[1] drunter-, unter-

Beispiele:

[1] Kannst du über den Rand hinwegsehen?
[2] Über das Fehlverhalten wird man nicht hinwegsehen können.

Wortbildungen:

hinwegbewegen, hinwegblicken, hinwegbringen, hinwegfegen, hinwegfliegen, hinweggehen, hinweggleiten, hinweggucken, hinweghelfen, hinwegklettern, hinwegkommen, hinwegkönnen, hinwegraffen, hinwegreden, hinwegreichen, hinwegschauen, hinwegsehen, hinwegsetzen, hinwegspringen, hinwegsteigen, hinwegtäuschen, hinwegtrösten, hinwegziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hinweg-
[1] The Free Dictionary „hinweg-
[*] Duden online „hinweg-