Alemannisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alemannisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Alemannisch das Alemannische
Genitiv (des) Alemannisch
(des) Alemannischs
des Alemannischen
Dativ (dem) Alemannisch dem Alemannischen
Akkusativ (das) Alemannisch das Alemannische

Anmerkung:

Die Form „das Alemannische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Alemannisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Worttrennung:
Ale·man·nisch, Singular 2: das Ale·man·ni·sche, kein Plural

Aussprache:
IPA: [aləˈmanɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Alemannisch (Info)
Reime: -anɪʃ

Bedeutungen:
[1] Linguistik: Verband einer Reihe von oberdeutschen Großdialekten beziehungsweise Sprachen
[2] Linguistik: Verband einer Reihe von oberdeutschen Dialekten

Herkunft:
Substantivierung von alemannisch

Synonyme:
[1] Westoberdeutsch

Oberbegriffe:
[1] Dialektverband
[2] Westoberdeutsch

Unterbegriffe:
[1] Bodenseealemannisch, Hochalemannisch, Höchstalemannisch, Niederalemannisch, Oberrheinalemannisch
[1] Allgäuerisch, Alemán Coloneiro, Badisch, Elsässerdeutsch, Liechtensteinisch, Rieserisch, Schwäbisch, Schwyzerdütsch/Schwyzerdüütsch (Schweizerdeutsch), Vorarlbergisch
[2] Hochalemannisch, Höchstalemannisch, Niederalemannisch

Beispiele:
[1] Das Wort „fallen“ heißt auf Alemannisch „kaie“.
[1] Auch die Deutschschweiz (einschließlich der Walsergebiete), ebenso Vorarlberg, gehören zum Sprachraum des Alemannischen.
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „alemannische Dialekte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAlemannisch
[1] Helmut Glück (Herausgeber): Metzler-Lexikon Sprache. 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/Weimar 2010, ISBN 978-3-476-02335-3, DNB 1002407257, Seite 26–27.