hinaufgehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hinaufgehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gehe hinauf
du gehst hinauf
er, sie, es geht hinauf
Präteritum ich ging hinauf
Konjunktiv II ich ginge hinauf
Imperativ Singular geh hinauf!
gehe hinauf!
Plural geht hinauf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hinaufgegangen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:hinaufgehen

Worttrennung:

hi·n·auf·ge·hen, Präteritum: ging hi·n·auf, Partizip II: hi·n·auf·ge·gan·gen

Aussprache:

IPA: [hɪˈnaʊ̯fˌɡeːən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich in größere Höhe bewegen
[2] in größere Höhe führen
[3] ein größeres Ausmaß annehmen

Herkunft:

Ableitung von gehen mit Präfix hinauf-

Synonyme:

[1] Deutschland, umgangssprachlich: hochgehen

Beispiele:

[1] Ich gehe auf den Berg hinauf.
[2] Der Weg geht auf den Berg hinauf.
[3] In der Hütte auf dem Berg gehen die Preise hinauf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hinaufgehen
[*] canoonet „hinaufgehen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „hinaufgehen
[1–3] The Free Dictionary „hinaufgehen
[1–3] Duden online „hinaufgehen