-stadt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-stadt (Deutsch)[Bearbeiten]

Ortsnamengrundwort[Bearbeiten]

Worttrennung:

-stadt

Aussprache:

IPA: [ʃtat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ortsnamengrundwort für Stätte, Stelle, Ort, Platz, später im Aufkommen dieser: Stadt

Herkunft:

von althochdeutsch stat, stati; altsächsisch: steti, stidi; mittelhochdeutsch: stat - Stätte, Stelle, Ort, Platz[1]

Beispiele:

[1] Ingolstadt wird etymologisch as die Stätte des Ingolf gedeutet.

Wortbildungen:

Bad Cannstadt, Freystadt, Ingolstadt, Laibstadt, Liebenstadt, Neustadt, Oberhaunstadt, Schmidtstadt, Selgenstadt, Selingstadt, Ummerstadt, Wolferstadt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Ernst Eichler, Hans Walther: Städtenamenbuch der DDR. 1. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1986, ISBN 3-323-00007-2, DNB 860996824
[1] Wikipedia-Artikel „Ortsname

Quellen:

  1. Ernst Eichler, Hans Walther: Städtenamenbuch der DDR. 1. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1986, ISBN 3-323-00007-2, DNB 860996824

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: stat, statt