löchern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

löchern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich löchere
du löcherst
er, sie, es löchert
Präteritum ich löcherte
Konjunktiv II ich löcherte
Imperativ Singular löchere!
Plural löchert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gelöchert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:löchern

Worttrennung:

lö·chern, Präteritum: lö·cher·te, Partizip II: ge·lö·chert

Aussprache:

IPA: [ˈlœçɐn], Präteritum: [ˈlœçɐtə], Partizip II: [ɡəˈlœçɐt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild löchern (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -œçɐn

Bedeutungen:

[1] salopp: ständig bitten und fragen

Oberbegriffe:

[1] belästigen

Beispiele:

[1] Es bringt nichts, ihn mit Fragen zu löchern, er wird nichts verraten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Fragen löchern

Wortbildungen:

durchlöchern

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „löchern
[1] canoo.net „löchern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonlöchern

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Lochern