-markt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

-markt (Deutsch)[Bearbeiten]

Ortsnamengrundwort[Bearbeiten]

Worttrennung:

-markt

Aussprache:

IPA: [-maʁkt], [-maɐ̯kt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ein Ortsnamengrundwort für Handelsort, Handelsplatz, Umschlagplatz sowie dabei entstandene Siedlungen

Herkunft:

[1] entlehnt aus lateinischmercatus → la, marcatus → la‘; althochdeutschmarkāt‘, mittelhochdeutsch, mittelniederdeutschmarket‘ „Markt

Beispiele:

[1] Neumarkt, Völkermarkt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Belegstelle: Ernst Eichler, Hans Walther, Städtenamenbuch der DDR, VEB Bibliographisches Institut Leipzig, Leipzig 1986, ISBN 3-323-00007-2

Ähnliche Wörter:

Markt-, Mark-