Bäckerei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bäckerei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Bäckerei die Bäckereien
Genitiv der Bäckerei der Bäckereien
Dativ der Bäckerei den Bäckereien
Akkusativ die Bäckerei die Bäckereien
[1] eine Bäckerei in Deutschland

Worttrennung:

Bä·cke·rei, Plural: Bä·cke·rei·en

Aussprache:

IPA: [ˌbɛkəˈʀaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bäckerei (Info)
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] Gewerbebetrieb zur Herstellung und Verkauf von Backwaren, wie Brot, Kuchen, usw.

Herkunft:

Ableitung zu Bäcker mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ei

Synonyme:

[1] Backhaus, Backladen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bäckerladen, Backshop, Backwarenladen, Brotladen, Konditorei
[1] siehe auch: WikiSaurus:Restaurant

Oberbegriffe:

[1] Geschäft, Handwerksbetrieb

Unterbegriffe:

[1] Großbäckerei, Stollenbäckerei, Traditionsbäcker

Beispiele:

[1] Wo ist die nächste Bäckerei in diesem Ort?
[1] „Sie kümmerte sich wieder um den Tscholent, der jetzt gleich in die Bäckerei gebracht werden mußte.“[1]

Wortbildungen:

[1] Bäckereibetrieb, Bäckereimuseum, Bäckereiverkäufer (Bäckereifachverkäufer)

Übersetzungen[Bearbeiten]

 
Dialektausdrücke:
  • Kölsch: Backes

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bäckerei
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bäckerei“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bäckerei
[1] canoo.net „Bäckerei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBäckerei
[1] Duden online „Bäckerei

Quellen:

  1. Isaac Bashevis Singer: Max, der Schlawiner. Roman. Axel Springer Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-32-0, Seite 121. Englisches Original 1991.