Herstellung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herstellung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Herstellung die Herstellungen
Genitiv der Herstellung der Herstellungen
Dativ der Herstellung den Herstellungen
Akkusativ die Herstellung die Herstellungen

Worttrennung:

Her·stel·lung, Plural: selten: Her·stel·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈheːɐ̯ˌʃtɛlʊŋ], Plural: [ˈheːɐ̯ˌʃtɛlʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] automatisierter Prozess, dessen Endprodukt eine bestimmte Ware ist
[2] übertragen: das Erwirken eines Zustandes

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs zum Stamm des Verbs herstellen mit dem Suffix -ung als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Synonyme:

[1] Erzeugung, Fertigung, Produktion
[2] Schaffung

Unterbegriffe:

[1, 2] Wiederherstellung
[1] Kunststoffherstellung, Lederherstellung

Beispiele:

[1] Dieses Modell ist in der Herstellung sehr teuer.
[1] „Zur Herstellung von Munition, aber auch von Düngemitteln für die Landwirtschaft bilden Stickstoffverbindungen (Nitrate), darunter insbesondere Salpeter (NaNO3) und Salpetersäure (HNO3), einen unentbehrlichen Grundbestandteil.“[1]
[2] Nach der Herstellung von Ruhe und Ordnung im Lande gab es keine Zwischenfälle mehr.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] industrielle Herstellung; Entwicklung, Herstellung und Vertrieb
[1] Herstellung aufnehmen, einstellen, unterbrechen

Wortbildungen:

Herstellungsfehler, Herstellungskosten, Herstellungsprozess, Herstellungsraum, Herstellungsverfahren, Herstellungswoche

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Herstellung
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Herstellung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herstellung
[1] canoo.net „Herstellung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHerstellung
[1] The Free Dictionary „Herstellung
[1] Duden online „Herstellung
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Markus Krajewski: Restlosigkeit. Weltprojekte um 1900. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3596167795, Seite 220.