Herstellungskosten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herstellungskosten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Herstellungskosten

Genitiv

der Herstellungskosten

Dativ

den Herstellungskosten

Akkusativ

die Herstellungskosten

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Her·stel·lungs·kos·ten

Aussprache:

IPA: [ˈheːɐ̯ʃtɛlʊŋsˌkɔstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Herstellungskosten (Info)

Bedeutungen:

[1] Kosten, die für die Herstellung eines Produkts anfallen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Herstellung, Fugenelement -s und Kosten

Sinnverwandte Wörter:

[1] Erzeugungskosten, Fertigungskosten, Gestehungskosten, Produktionskosten

Oberbegriffe:

[1] Kosten

Kurzformen:

[1] Herstellkosten

Beispiele:

[1] „In die tatsächlichen Herstellungskosten müssen auch Faktoren wie Fertigung, Verpackung, Entwicklung und Logistik einbezogen werden.“[1]
[1] „Zur Steigerung der Stückzahlen und zur Senkung der Herstellungskosten greift der japanische Autobauer zu einem Mittel, das für viele Konkurrenten ein Tabu darstellt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Herstellungskosten
[1] Duden online „Herstellungskosten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herstellungskosten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerstellungskosten
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Herstellungskosten

Quellen: