Produktion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Produktion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Produktion die Produktionen
Genitiv der Produktion der Produktionen
Dativ der Produktion den Produktionen
Akkusativ die Produktion die Produktionen
[1] Produktion von Flaschen

Worttrennung:

Pro·duk·ti·on, Plural: Pro·duk·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [pʀodʊkˈʦi̯oːn]
Hörbeispiele: —
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Erstellung von Gütern, Dienstleistungen, Informationen oder Energien; neben der Beschaffung und dem Absatz die dritte betriebliche Grundfunktion
[2] Abteilung einer Unternehmung, die [1] durchführt
[3] Kunst: gemeinschaftliche Erstellung eines Musikstückes, Films oder ähnlichem
[4] Kunst: Resultat von [3], das Werk
[5] Informationstechnik: Wirkbetrieb eines Systems
[6] Formale Sprachen, Informatik: Regel in einer formalen Grammatik, die eine zulässige Ersetzung in einer Satzform beschreibt

Herkunft:

Ableitung (Derivation) vom Substantiv Produkt mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ion

Synonyme:

[1] Erstellung
[1, 2] Herstellung
[4] Kunstwerk, Werk
[6] Ersetzungsregel

Gegenwörter:

[1] Absatz, Beschaffung, Konsum
[5] Testbetrieb

Oberbegriffe:

[1] Erschaffung, Leistung

Unterbegriffe:

[1] Audioproduktion, Auslandsproduktion, Autoproduktion, Eigenproduktion, Eisenproduktion, Erdgasproduktion, Erdölproduktion, Fermentproduktion, Filmproduktion, Gemeinschaftsproduktion, Gesamtproduktion, Güterproduktion, Industrieproduktion, Inlandsproduktion, Jahresproduktion, Kautschukproduktion, Kleinproduktion, Konsumgüterproduktion, Kundenproduktion, Kuppelproduktion, Lebensmittelproduktion, Marktproduktion, Mehrproduktion, Metallproduktion, Monatsproduktion, Montagsproduktion, Nahrungsmittelproduktion, Neuproduktion, Reisproduktion, Massenproduktion, Rüstungsproduktion, Schallplattenproduktion, Serienproduktion, Sortenproduktion, Sprachproduktion, Stahlproduktion, Steinkohleproduktion, Stromproduktion, Tagesproduktion, Technologieproduktion (→ Hochtechnologieproduktion), Textproduktion, Überproduktion, Überschussproduktion, Urproduktion, Videoproduktion, Warenproduktion, Weltproduktion
[3, 4] Ballettproduktion
[?] Hormonproduktion, Reproduktion

Beispiele:

[1] Zu hohe Entlohnung im Westen hat zu Verlusten bei der Produktion geführt, wodurch heute viele Produkte in Billigländer hergestellt werden.
[2] Die Produktion kommt bei den Aufträgen nicht mehr mit.
[3] Die Produktion dauerte länger als geplant.
[4] Das ZDF hat die fertige Produktion ins Ausland verkauft.
[5] Die neue Auftragserfassungssoftware ist jetzt in Produktion.
[5] Die strikte Trennung von Entwicklung und Produktion, speziell der Verarbeitung von Testdaten und Echtdaten, muss gewährleistet werden.[1]
[6] Produktionen von der Gestalt mit einem Nichtterminalsymbol nennt man auch ε-Produktionen. (Wenn man das leere Wort mit bezeichnet.)

Wortbildungen:

Adjektiv: [1] produktiv
Substantive: [1] Produktionsablauf, Produktionsabnahme, Produktionsaufwand, Produktionsausfall, Produktionsbetrieb, Produktionsfirma, Produktionsgüter, Produktionskrise, Produktionskosten, Produktionsland, Produktionslehre, Produktionsmittel, Produktionsnummer, Produktionsplanung, Produktionsstätte, Produktionssteigerung, Produktionssteuern, Produktionssteuerung, Produktionsstrukur, Produktionssystem, Produktionsteam, Produktionstechniker, Prouktionstechnologie, Produktionstermin, Produktionsunternehmen, Produktionsverbund, Produktionsverfahren, Produktionsverhältnis, Produktionsvolumen, Produktionsweise, Produktionswerk, Produktionswert, Produktionszahl, Produktionszeit (→ Produktionszeitraum), Produktionszentrum, Produktionsziel, Produktionsziffer, Produktionszunahme, Produktionszuwachs, Produktionszweig, Produktionszyklus
Verb: [1] produzieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Produktion (Begriffsklärung)
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Produktion
[1] canoo.net „Produktion
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonProduktion
[1, 2, 4] Duden online „Produktion
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Produktion“.

Quellen:

  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, gelesen 05/2012