Unternehmung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unternehmung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Unternehmung die Unternehmungen
Genitiv der Unternehmung der Unternehmungen
Dativ der Unternehmung den Unternehmungen
Akkusativ die Unternehmung die Unternehmungen

Worttrennung:

Un·ter·neh·mung, Plural: Un·ter·neh·mun·gen

Aussprache:

IPA: [ˌʊntɐˈneːmʊŋ]
Hörbeispiele: —
Reime: -eːmʊŋ

Bedeutungen:

[1] allgemein: Tätigkeit, die ein bestimmtes Ziel hat
[2] Plan, Vorhaben, das der Unterhaltung dient
[3] Wirtschaft: Gesellschaft oder Betrieb, der Gewinn anstrebt

Herkunft:

Ableitung von unternehmen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vorhaben
[2] Abenteuer
[3] Unternehmen

Unterbegriffe:

[2] Abendunternehmung, Ausflug, Besuch, Freizeitunternehmung
[3] Bauunternehmung, Bestattungsunternehmung
[3] Einzelunternehmung, Generalunternehmung

Beispiele:

[1] Was ist von der Unternehmung zu halten?
[2] Steht heute noch eine Unternehmung bevor, oder bleibst Du zu Hause?
[3] Eine eigene Unternehmung wäre für mich zu viel Verantwortung auf einmal.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „Unternehmung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Unternehmung“.
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unternehmung
[2] canoo.net „Unternehmung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUnternehmung
[2] The Free Dictionary „Unternehmung
[1, 3] Duden online „Unternehmung

Quellen: