Tätigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tätigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Tätigkeit die Tätigkeiten
Genitiv der Tätigkeit der Tätigkeiten
Dativ der Tätigkeit den Tätigkeiten
Akkusativ die Tätigkeit die Tätigkeiten

Worttrennung:

Tä·tig·keit, Plural: Tä·tig·kei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈtɛːtɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tätigkeit (Info)

Bedeutungen:

[1] Aktion, etwas zu tun, sich mit etwas zu beschäftigen
[2] kein Plural: Zustand, zu funktionieren, in Betrieb zu sein
[3] kurz für: Berufstätigkeit, Ausübung eines Berufs

Herkunft:

Ableitung (Substantivierung) des Adjektivs tätig mit dem Derivatem -keit

Synonyme:

[1, 2] Aktivität
[1, 3] Beschäftigung
[3] Arbeit, Beruf, Job

Sinnverwandte Wörter:

[1] Tat
[3] Amt, Berufung, Handwerk, Kunst, Kunstfertigkeit

Gegenwörter:

[2] Müßiggang, Untätigkeit

Oberbegriffe:

[1, 3] Geschehnis

Unterbegriffe:

[1] Ladetätigkeit, Spionagetätigkeit
[1, 3] Agententätigkeit, Erwerbstätigkeit, Investitionstätigkeit, Missionstätigkeit, Predigertätigkeit, Siedlungstätigkeit, Testtätigkeit, Vermittlungstätigkeit
[2] Überwachungstätigkeit

Beispiele:

[1] Ihr Tag ist mit den verschiedensten Tätigkeiten ausgefüllt.
[2] Die Tätigkeit ließ ihn die Schmerzen vergessen.
[3] Während meiner Tätigkeit bei der Mustermann GmbH war ich mit der Organisation der Abteilungsleitertreffen betraut.
[3] „Bereits 1956 begann Janoschs schriftstellerische Tätigkeit im Feuilleton.“[1]

Redewendungen:

außer Tätigkeit setzen
in Tätigkeit sein
in Tätigkeit setzen
in Tätigkeit treten

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] eine beratende Tätigkeit, eine freiberufliche Tätigkeit, Lautsprecherbild -> (Info) eine geregelte Tätigkeit haben, einer lohnende Tätigkeit nachgehen, eine nebenberufliche Tätigkeit

Wortbildungen:

Tätigkeitsbericht, Tätigkeitswort

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Tätigkeit
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „thätigkeit“., veraltete Schreibweise
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tätigkeit
[1–3] Duden online „Tätigkeit
[1] canoo.net „Tätigkeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTätigkeit
[1-3] The Free Dictionary „Tätigkeit

Quellen:

  1. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 139. Polnisches Original 2015.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Tätlichkeit