Vorhaben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorhaben (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Vorhaben die Vorhaben
Genitiv des Vorhabens der Vorhaben
Dativ dem Vorhaben den Vorhaben
Akkusativ das Vorhaben die Vorhaben

Worttrennung:

Vor·ha·ben, Plural: Vor·ha·ben

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌhaːbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vorhaben (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] das, was verwirklicht werden soll

Herkunft:

Substantivierung des Verbs vorhaben durch Konversion

Sinnverwandte Wörter:

[1] Absicht, Intention, Plan, Unternehmung

Unterbegriffe:

[1] Bauvorhaben, Entwicklungsvorhaben, Forschungsvorhaben, Großvorhaben, Investitionsvorhaben

Beispiele:

[1] Ich durchschaue ihr dunkles Vorhaben und werde alles in meiner Macht stehende tun, um sie aufzuhalten!
[1] „Dieses Vorhaben war nicht ganz uneigennützig, denn aufgrund des erstarkenden Skandinavismus war zu befürchten, Finnland könnte sich vom Russischen Reich abspalten und erneut Schweden zuwenden.“[1]
[1] „Eine Attacke der Höhenkrankheit hat den Bergsteiger ereilt und zwingt ihn, sein Vorhaben aufzugeben.“[2]
[1] „Wieder räumte er seinen musikalischen Vorhaben den Vorrang ein.“[3]
[1] „Karabana versprach, sich um mein Vorhaben zu kümmern.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vorhaben“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorhaben
[1] canoo.net „Vorhaben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorhaben
[1] The Free Dictionary „Vorhaben
[1] Duden online „Vorhaben

Quellen:

  1. Rainer Domisch/Anne Klein: Niemand wird zurückgelassen. Eine Schule für Alle. Carl Hanser Verlag, München 2012, ISBN 978-3446238787, Seite 53
  2. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 11.
  3. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 163.
  4. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 207.