erwirken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erwirken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erwirke
du erwirkst
er, sie, es erwirkt
Präteritum ich erwirkte
Konjunktiv II ich erwirkte
Imperativ Singular erwirk!
erwirke!
Plural erwirkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erwirkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erwirken

Worttrennung:

er·wir·ken, Präteritum: er·wirk·te, Partizip II: er·wirkt

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈvɪʁkn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪʁkn̩

Bedeutungen:

[1] oft in offiziellem, amtlichen Zusammenhang: nach den Regeln entsprechenden Bemühungen, zum Beispiel einem formgerechten Antrag auf ein Begehren, einen positiven Bescheid erhalten

Herkunft:

Ableitung vom Verb wirken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] erreichen, erzielen, hinkriegen, realisieren, vollbringen

Gegenwörter:

[1] vermeiden

Oberbegriffe:

[1] durchsetzen

Beispiele:

[1] „Mehrere pharmazeutische Unternehmen hatten einstweilige Verfügungen gegen das Erscheinen des Buches erwirkt.[2]
[1] „Lüttichau ließe ihm sagen, er hoffe beim König von Sachsen zu erwirken, daß er im Juli nächsten Jahres zu einer Aufführung des ›Tristan‹ nach – Dresden berufen würde.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Beschluss, Freispruch, Aufschub erwirken; eine Begnadigung, Erlaubnis, Bestrafung erwirken; ein Urteil erwirken

Wortbildungen:

Erwirkung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erwirken
[1] canoo.net „erwirken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „erwirken
[1] The Free Dictionary „erwirken
[1] Duden online „erwirken

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bewirken, verwirken