-holt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-holt (Deutsch)[Bearbeiten]

Ortsnamengrundwort[Bearbeiten]

Worttrennung:

-holt

Aussprache:

IPA: [-hɔlt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ortsnamengrundwort für Gehölz, Wald

Herkunft:

von altsächsisch, mittelniederdeutsch holtGehölz, Wald

Sinnverwandte Wörter:

[1] -hagen, -hain, -holz, -horst, -wald

Beispiele:

[1] Im 8. Jahrhundert wurde Bocholt erstmals als ›Bohholz‹ erwähnt.

Wortbildungen:

Bocholt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „-holt
[1] Ernst Eichler, Hans Walther: Städtenamenbuch der DDR. 1. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1986, ISBN 3-323-00007-2, DNB 860996824