-ing

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-ing (Deutsch)[Bearbeiten]

Ortsnamengrundwort[Bearbeiten]

Nebenformen:
-ingen

Worttrennung:
-ing

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild -ing (Info)

Bedeutungen:
[1] Ortsnamengrundwort, welches sich ursprünglich auf die Zugehörigkeit des Ortes meist zu einer Person bezog

Entlehnungen:
-ink, -ung, -ongen, -ang, -engo

Wortbildungen:
Eckerding, Emsing, Enkering, Etting, Ettling, Finsterweiling, Gerolfing, Giggling, Greding, Günching, Lortzing, Parching, Prächting, Predlfing, Wissing

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag -ingen.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „-ing
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „-ing
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon-ing