alt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

alt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
alt älter am ältesten
Alle weiteren Formen: alt (Deklination)

Worttrennung:

Neue Rechtschreibung: alt, Komparativ: äl·ter, Superlativ: am äl·tes·ten
Alte Rechtschreibung: alt, Komparativ: äl·ter, Superlativ: am äl·te·sten

Aussprache:

IPA: [alt], Komparativ: [ˈɛltɐ], Superlativ: [ˈɛltəstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild alt (Info)
Reime: -alt

Bedeutungen:

[1] vor langer Zeit gemacht oder geschehen
[2] von hohem Alter

Herkunft:

althochdeutsch ald, von westgermanisch *alda-; wahrscheinlich zu germanisch *al-a-wachsen, nähren
„Wachter leitet dieses Wort von dem ehemahligen alen, wachsen, her, da es mit dem Lateinischen oleō → la (ich rieche) und adultus → la (erwachsen, groß geworden), dem Griechischen αλδαινω, ich wachse, viele Ähnlichkeit haben würde. Auch das Lateinische ōlim → la (einst, vor Zeiten, ehemals, seit langem, dereinst) scheint seiner ersten Silbe nach zu der Verwandtschaft zu gehören. Die Ungarische und Lappländische Sprache geben uns vielleicht eine noch nähere Abstammung an. Elam bedeutet im Lappländischen und Elem, Elen, im Ungarischen, ich lebe, Aeled oder Elet, im Lappländischen die Lebenszeit und im Ungarischen das Leben. (S. Sajnovics Demonstrat. idioma Ungaror. et Lappon. idem esse, S. 35.) Alt würde also ursprünglich eigentlich gelebt, und das alte Hauptwort Älte (siehe auch Alter) die Lebenszeit bedeuten. Indessen ist unser Wort in der Form, worin wir es jetzt haben, schon sehr alt, nur daß die Gothen und die damit verwandten Mundarten das o dem a vorziehen; im Gothischen old, im Englischen old, im Dänischen old, im Holländischen oud, im Niedersächsischen old, im Angelsächsischen eald, bei den Alemannen und Franken alt und ald. Die Niedersachsen werfen in der Verlängerung des Wortes das d heraus, de Ollen, für die Alten, und bringen dadurch das Griech. εωλος, alt, zugleich mit in Erinnerung.“[1]

Synonyme:

[2] betagt, greis

Gegenwörter:

[1] neu, zeitlos
[2] jung

Unterbegriffe:

[1, 2] uralt

Beispiele:

[1] Die Schuhe sind alt und durchgetreten.
[2] Der Mann ist schon ziemlich alt.

Redewendungen:

[1] altes Haus (altbekannte Person; scherzhaft)
[1] alter Wein in neuen Schläuchen
einen alten Zopf abschneiden/alte Zöpfe abschneiden

Sprichwörter:

alte Liebe rostet nicht

Wortbildungen:

[1, 2] altbekannt, Altbundeskanzler, Altbürgermeister, Alter, altern, alternd, althergebracht, altklug, Altmeister, Altpapier, veraltet

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart „alt
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „alt
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „alt
[1, 2] canoo.net „alt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonalt
[1, 2] The Free Dictionary „alt
[1, 2] Duden online „alt

Quellen:

  1. Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart „alt


alt (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
l’alt gli alt

Worttrennung:

alt, Plural: alt

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] der Halt

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „alt
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „alt

alt (Katalanisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

  Maskulinum Femininum
Singular   alt     alta  

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] hoch (auch im übertr. Sinn), hohe(-r, -s)
[2] von Menschen oder anderen Lebewesen: groß
[3] Geografie: ober…, Ober…

Herkunft:

von dem lateinischen Adjektiv altus → lahoch

Gegenwörter:

[1–3] baix

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Diccionari de la llengua catalana: „alt
[1–3] Gran Diccionari de la llengua catalana: „alt

alt (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ alt alty
Genitiv altu altów
Dativ altowi altom
Akkusativ alt alty
Instrumental altem altami
Lokativ alcie altach
Vokativ alci alty

Worttrennung:

alt, Plural: al·ty

Aussprache:

IPA: [alt], Plural: [ˈaltɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild alt (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: Stimmlage: Alt
[2] Musik: Instrument in einer dem Alt[1] ähnelnden Tonskala: Alt

Gegenwörter:

[1] sopran, tenor

Oberbegriffe:

[1] głos
[2] instrument

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] chór

Wortbildungen:

[1] altowy, kontralt
[2] altówka

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „alt (głos)
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „alt
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „alt
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „alt
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „alt
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ alt alty
Genitiv alta altów
Dativ altowi altom
Akkusativ alta altów
Instrumental altem altami
Lokativ alcie altach
Vokativ alcie alty

Worttrennung:

alt, Plural: al·ty

Aussprache:

IPA: [alt], Plural: [ˈaltɨ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Musik: Frau, die in der Stimmlage Alt singt: Alt, Altsängerin, Altistin
[2] Musik: Knabe, der in der Stimmlage Alt singt: Alt, Altsänger, Altist

Synonyme:

[1] alcistka, altystka
[2] alcista, altysta

Gegenwörter:

[1] kontralcistka, sopranistka
[2] bas, tenor, sopranista

Oberbegriffe:

[1] śpiewaczka
[2] śpiewak

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] chór, śpiewac

Wortbildungen:

[1, 2] altowy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Polnischer Wikipedia-Artikel „alt (głos)
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „alt
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „alt
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „alt
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „alt
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

at, Abt, Akt, Alb, Ale, Alk, All, all, Alp, als, Alu, Alz, Amt, Art, Ast, aßt, Axt, bald, falt, Halt, halt, galt, kalt, malt, salt, Wald