jung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

jung (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
jung jünger am jüngsten
Alle weiteren Formen: jung (Deklination)

Worttrennung:

jung, Komparativ: jün·ger, Superlativ: am jüngs·ten

Aussprache:

IPA: [jʊŋ], Komparativ: [ˈjʏŋɐ], Superlativ: [ˈjʏŋstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild jung (Info), Lautsprecherbild jung (österreichisch) (Info), Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -ʊŋ

Bedeutungen:

[1] niedrigen Alters
[2] in einem frühen Entwicklungsstadium befindlich
[3] zu einer späteren Zeit gehörig (meist Superlativ)

Synonyme:

[2] jugendlich, neu
[3] aktuell

Gegenwörter:

[1, 2] alt
[3] früh

Unterbegriffe:

[1] blutjung

Beispiele:

[1] Das ist aber ein junger Mensch!
[2] Das ist ein junges Unternehmen.
[3] Es sind die jüngsten Ereignisse.
[3] die Jungsteinzeit (chronologisch nach der Altsteinzeit)

Redewendungen:

[2] junges Gemüse

Charakteristische Wortkombinationen:

jüngstes Gericht, jüngster Tag

Wortbildungen:

Jungakademiker Jungbrunnen, Jungbürger, Jungdemokrat, Junge m + n, jungen, Jünger, Jüngere, Jungfisch, Jungfrau, Junggeselle, Jungholz, Junglehrer, Jungliberale, Jüngling, Jungmann, Jungpflanze, Jungsein, Jungsozialist, jüngst, Jüngste, Jungsteinzeit, jüngstens, jüngsthin, Jungstier, Jungtier, Jungunternehmer, jungverheiratet, Jungverheiratete, jungvermählt, Jungvermählte, Jungvieh, Jungvogel, Jungvolk, Jungwähler, Jungwild

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „jung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „jung
[1] canoo.net „jung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonjung
[1] The Free Dictionary „jung
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

Dung, jug, lung