Akt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Akt die Akte
Genitiv des Akts
des Aktes
der Akte
Dativ dem Akt
dem Akte
den Akten
Akkusativ den Akt die Akte

Worttrennung:

Akt, Plural: Ak·te

Aussprache:

IPA: [akt], Plural: [ˈaktə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -akt

Bedeutungen:

[1] Handlung, Vorgang
[2] eine Feierlichkeit, Zeremonie (dem Akt der Einweihung beiwohnen)
[3] künstlerische Darstellung eines nackten menschlichen Körpers
[4] Darbietung, Nummer im Zirkus oder Varieté
[5] Abschnitt eines Theaterstückes, Films oder eines Singspiels (Oper/Operette)
[6] Kurzwort für: Geschlechtsakt, Geschlechtsverkehr
[7] juristisches Verfahren, Rechtsvorgang
[8] ungebräuchlich, veraltet, österreichisch: Akte
[9] phosphorylierendes Protein (Proteinkinase B) im Signaltransduktionsweg von Zellen
[10] Philosophie: realisierte Wirklichkeit (im Gegensatz zur Potenz, der (noch) nicht realisierten Möglichkeit)
[11] Film: eine Rolle, auf der sich Filmmaterial befindet

Herkunft:

von lateinisch actus → la, dem Partizip Perfekt Passiv des Verbs agere → lahandeln[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1, 2] Handlung, Vorgang
[3] Nacktdarstellung, Nacktfoto
[4] Darbietung, Nummer, Performance
[5] Abschnitt, Aufzug
[6] Beischlaf, Coitus, Fick, Geschlechtsakt, Geschlechtsverkehr, Koitus, Kohabitation, Kopulation, Nummer
[8] Akte
[9] Proteinkinase B, PKB

Gegenwörter:

[10] Potenz

Unterbegriffe:

[1] Schöpfungsakt, Gewaltakt
[2] Festakt
[3] Teilakt
[4] Drahtseilakt, Melangeakt

Beispiele:

[1] Ein Grenzüberfall ist meist ein kriegerischer Akt.
[2] Die Oper wurde mit einem feierlichen Akt eröffnet.
[3] Das Darstellen des weiblichen wie auch des männlichen Akts übt auf viele Künstler einen großen Reiz aus.
[4] Dem Publikum gefiel der Akt auf dem Drahtseil.
[5] Im letzten Akt des Theaterstücks starb der Protagonist.
[6] In einem ausgelassenem Akt wurde die junge Liebe bekräftigt.

Redewendungen:

etwas ist kein Akt - bedarf keines Aufwandes
der Akt der Abstinenz - bewusstes, demonstratives Fernbleiben

Charakteristische Wortkombinationen:

[11] die Akte werden mit einer Klebepresse gekoppelt

Wortbildungen:

[3] Aktfotografie, Aktdarstellung, Aktmodell
[5] Einakter, Zweiakter
[11] Aktmarkierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–10] Wikipedia-Artikel „Akt
[3] Wikipedia-Artikel „Akt (Kunst)
[5] Wikipedia-Artikel „Akt (Theater)
[6] Wikipedia-Artikel „Geschlechtsakt
[8] Wikipedia-Artikel „Akte
[9] Wikipedia-Artikel „Proteinkinase#Proteinkinase_B
[10] Wikipedia-Artikel „Akt-Potenz
[11] Wikipedia-Artikel „Akt (Film)
[1, 2, 5] Goethe-Wörterbuch „Akt
[8] Goethe-Wörterbuch „Akt
[1–8] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Akt
[1, 7] canoo.net „Akt
[1, 2, 5, 6] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAkt
[1–6, 8] The Free Dictionary „Akt

Ähnliche Wörter:

Akte, Fakt