lama

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

lama (Indonesisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

·

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] im Sinne von alte Sache, alter Zustand: alt
[2] lange

Gegenwörter:

[1] baru

Oberbegriffe:

[?] waktu

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]


lama (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
la lama le lame
[2] una lama

Worttrennung:

la·ma, Plural: la·me

Aussprache:

IPA: [ˈlaːma], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] die Klinge
[2] Zoologie: das Lama: Tier der Gattung aus der Familie der Kamelartigen
[3] Religion: der Lama

Oberbegriffe:

[2] animale m (Tier)

Unterbegriffe:

[1] lama di ferro (Eisenklinge); lametta (eine kleine Klinge; Rasierklinge)

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] lama di coltello, lama di sega

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „Lama glama
[1–3] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „lama
[1, 2] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „lama

lama (Niederländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ de lama de lama's

Worttrennung:

la·ma, Plural: la·ma's

Aussprache:

IPA: [ˈlaːmaː], Plural: [ˈlaːmaːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lama (Info), Plural: Lautsprecherbild lama's (Info)

Bedeutungen:

[1] Lama (Tier)
[2] Lama (Geistlicher)

Oberbegriffe:

[1] dier
[2] priester, boeddhist

Beispiele:

[1] De lama is een Zuid-Amerikaans eeltpotig zoogdier.
[2] Een lama is een boeddhistische priester.

Verkleinerungsformen:

[1] lamaatje

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „nl:lama

lama (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ lama lamy
Genitiv lamy lam
Dativ lamie lamom
Akkusativ lamę lamy
Instrumental lamą lamami
Lokativ lamie lamach
Vokativ lamo lamy

Worttrennung:

la·ma, Plural: la·my

Aussprache:

IPA: [ˈlama], Plural: [ˈlamɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lama (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Lama (Lama glama)

Herkunft:

Entlehnung aus dem spanischen llama → es[1]

Oberbegriffe:

[1] parzystokopytny, kopytny, ssak, kręgowiec, zwierzę

Unterbegriffe:

[1] alpaka

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „lama
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „lama
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „lama
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „lama

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ lama lamowie
Genitiv lamy lamów
Dativ lamie lamom
Akkusativ lamę lamów
Instrumental lamą lamami
Lokativ lamie lamach
Vokativ lamo lamowie

Worttrennung:

la·ma, Plural: la·mo·wie

Aussprache:

IPA: [ˈlama], Plural: [laˈmɔvʲɛ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Religion, speziell Buddhismus: Lama

Herkunft:

Entlehnung aus dem tibetanischen (b)lama[2]

Oberbegriffe:

[1] duchowny

Unterbegriffe:

[1] dalajlama

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] lamaizm

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „lama (religioznawstwo)
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „lama
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „lama
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „lama

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ lama
Genitiv lamy
Dativ lamie
Akkusativ lamę
Instrumental lamą
Lokativ lamie
Vokativ lamo

Worttrennung:

la·ma, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈlama]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Gewebe: Lamé, Lamee

Herkunft:

Entlehnung aus dem französischen lame → fr[3]

Oberbegriffe:

[1] tkanina

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „lama (tkanina)
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „lama
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „lama
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „lama

Quellen:

  1. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „lama
  2. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „lama
  3. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „lama