lang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

lang (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Präposition und Adverb fehlen, siehe Duden online „lang_entlang_Praeposition“ und Duden online „lang_entlang_Adverb

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lang länger am längsten
Alle weiteren Formen: lang (Deklination)

Worttrennung:

lang, Komparativ: län·ger, Superlativ: am längs·ten
Alte Rechtschreibung: lang, Komparativ: län·ger, Superlativ: am läng·sten

Aussprache:

IPA: [laŋ], Komparativ: [ˈlɛŋɐ], Superlativ: [ˈlɛŋstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lang (Info), Komparativ: Lautsprecherbild länger (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am längsten (Info)
Reime: -aŋ

Bedeutungen:

[1] große Ausmaße, große räumliche Ausmaße habend; über große Ausmaße, große Ausdehnung verfügend
[2] große zeitliche Ausdehnung habend

Gegenwörter:

[1, 2] kurz

Unterbegriffe:

[1] baumlang, ellenlang, kilometerlang
[2] jahrelang, lebenslang, minutenlang, stundenlang

Beispiele:

[1] Der Fastnachtszug war dieses Jahr besonders lang.
[1] Sie hat sich ihre Haare wieder lang wachsen lassen.
[1] „Blumen produzieren Pollenkörner. Sie sind klein und leicht und einige von ihnen so geformt, dass sie über lange Entfernungen durch die Luft treiben können.“[1]
[2] Die Zeit wurde mir ziemlich lang.
[2] Das lange Warten zerrte allen an den Nerven.

Redewendungen:

[1] jemandem die Ohren lang ziehen
[2] über kurz oder lang
[2] lang her sein
[2] lang und breit

Wortbildungen:

langen, längen
[1] Lang, Langbein, Länge, Langbogen, Langfinger, Langhaus, Langohr, Langschiff, Langschrift, Langstrecke
[1] langärmelig, langarmig, langbeinig, langgestreckt, langgezogen, langhaarig, länglich, langmähnig, langstielig
[1] langlegen, langliegen
[1] längs
[2] Langeweile, Langlauf, Langmut
[2] langatmig, lange, langfristig, langjährig, langlebig, langsam, langsichtig, langweilen, langweilig, langwierig
[2] längst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „lang
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lang
[1, 2] canoo.net „lang
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonlang
[1, 2] The Free Dictionary „lang
[1, 2] Duden online „lang_Adjektiv_auch_raeumlich
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „lang
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „lang“ auf wissen.de
[*] Wahrig Herkunftswörterbuch „lang“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „lang

Quellen:

  1. Das große Arena Lexikon der Natur. 1. Auflage. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2005, ISBN 3-401-05780-4, Seite 17

lang (Norwegisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Bokmål/Nynorsk
Unbestimmt Bestimmt
Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Positiv lang lang langt lange lange
Komparativ lengre lengre
Superlativ lengst lengste

Worttrennung:

lang

Aussprache:

IPA: [lɑŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lang (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Länge habend

Gegenwörter:

[1] kort

Beispiele:

[1] Bygningen er 15 meter lang og 8 meter brei.
Das Gebäude ist 15 Meter lang und 8 Meter breit.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Nynorskordboka og Bokmålsordboka „lang
[1] PONS Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „lang
[1] Heinzelnisse: „lang