Reise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Reise die Reisen
Genitiv der Reise der Reisen
Dativ der Reise den Reisen
Akkusativ die Reise die Reisen

Worttrennung:

Rei·se, Plural: Rei·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʀaɪ̯zə], Plural: [ˈʀaɪ̯zn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Reise (österreichisch) (Info), Plural:
Reime: -aɪ̯zə

Bedeutungen:

[1] Fortbewegung von einem Ausgangspunkt zu einem entfernten Ort mit dortigem Aufenthalt und wieder zurück

Herkunft:

mittelhochdeutsch reis(e), althochdeutsch reisa, abgeleitet von dem gemeingermanischen Verb: *reis-a- „sich erheben“, „aufsteigen“, belegt seit dem 9. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] Ausflug, Fahrt, Tour

Unterbegriffe:

[1] Auslandsreise, Badereise, Bahnreise, Bildungsreise, Bootsreise, Busreise, Dienstreise, Entdeckerreise, Entdeckungsreise, Fernreise, Flugreise, Forschungsreise, Heimreise, Hinreise, Hochzeitsreise, Inlandsreise, Italienreise, Kurzreise, Lesereise, Luftreise, Lustreise, Missionsreise, Mondreise, Radreise, Rheinreise, Rückreise, Rundreise, Schiffsreise, Schweizreise, Seereise, Seniorenreise, Sportreise, Sprachreise, Studienreise, Urlaubsreise, Wanderreise, Weltreise, Zeitreise

Beispiele:

[1] Die Reise nach New York war kurzweilig und angenehm.
[1] Die Reise nach China war ein großes Erlebnis.
[1] Er hat sich auf eine Reise durch Afrika begeben.
[1] Sie hat sich von ihrer Reise zurückgemeldet.
[1] Die beiden sind noch nicht wieder von ihrer Reise durch Belgien zurückgekehrt.
[1] Er ist geschäftlich viel auf Reisen.
[1] „Das besondere Faible Hans Meyers für den Gipfel des Kilimandscharo schlug sich in mehreren Reisen und einer Vielzahl von Büchern nieder.“[2]

Redewendungen:

[1] die letzte Reise antreten, wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Gute Reise!, Reise nach Jerusalem, sich auf eine Reise begeben, eine Reise antreten, auf Reisen sein, sich von einer Reise zurückmelden, von einer Reise zurückkommen, eine Reise fortsetzen, eine Reise unterbrechen

Wortbildungen:

reisen
reisefähig, reisefertig, reiselustig
Reiseandenken, Reiseapotheke, Reisebegleiter, Reisebekanntschaft, Reisebericht, Reisebeschreibung, Reisebuch, Reisebüro, Reisecheck, Reiseerlebnis, Reisefieber, Reiseflughöhe, Reisefreiheit, Reiseführer, Reisegefährte, Reisegeld, Reisegepäck, Reisegeschwindigkeit, Reisegesellschaft, Reisegruppe, Reisehöhe, Reisekosten, Reisekostenabrechnung, Reisekostenvorschuss, Reisekrankheit, Reiseland, Reiseleiter, Reiseleitung, Reiseliteratur, Reiselust, Reisemitbringsel, Reisepass, Reiseplan, Reiseprospekt, Reiseproviant, Reiserad, Reiseroute, Reiserücktrittsversicherung, Reiseruf, Reisescheck, Reisespesen, Reisetag, Reisetasche, Reiseunterbrechung, Reiseveranstalter, Reiseversicherung, Reisewecker, Reisewelle, Reisewetter, Reisewetterbericht, Reisezeit, Reiseziel
(Wörter wie Abreise, Anreise, Ausreise, Einreise sind Ableitungen der Substantive zu den entsprechenden Verben und nicht zu „Reise“.)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Reise
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Reise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reise
[1] Duden online „Reise
[1] canoo.net „Reise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReise

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Reise“, Seite 755.
  2. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 78.


Deklinierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

Dativ Singular: Reis

Worttrennung:

Rei·se

Aussprache:

IPA: [ˈʀaɪ̯zə]
Hörbeispiele: —
Reime: -aɪ̯zə

Grammatische Merkmale:

  • Variante für den Dativ Singular des Substantivs Reis
  • Nominativ Plural des Substantivs Reis
  • Genitiv Plural des Substantivs Reis
  • Akkusativ Plural des Substantivs Reis
Reise ist eine flektierte Form von Reis.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag Reis.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Reis, Weise
Anagramme: Riese, Serie