Reiseroute

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reiseroute (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Reiseroute die Reiserouten
Genitiv der Reiseroute der Reiserouten
Dativ der Reiseroute den Reiserouten
Akkusativ die Reiseroute die Reiserouten

Worttrennung:

Rei·se·rou·te, Plural: Rei·se·rou·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʀaɪ̯zəˌʀuːtə], Plural: [ˈʀaɪ̯zəˌʀuːtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Wegstrecken, die eine Reise nimmt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Reise und Route

Sinnverwandte Wörter:

[1] Reisestrecke, Reiseweg

Oberbegriffe:

[1] Route

Beispiele:

[1] „Man braucht keine Kursbücher, Atlanten und Baedeker zu wälzen und eine Reiseroute auszutüfteln, die nachher doch nicht stimmt oder enttäuscht;...“[1]
[1] „Manch einer hatte vorgeschlagen, unsere Reiserouten zusammenzulegen, sowohl zur Zerstreuung als auch zur Sicherheit.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reiseroute
[1] canoo.net „Reiseroute
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonReiseroute
[*] The Free Dictionary „Reiseroute
[1] Duden online „Reiseroute

Quellen:

  1. Heinrich Spoerl: Die Hochzeitsreise. Neuausgabe, 13. Auflage. Piper, München/Zürich 1988, ISBN 3-492-10929-2, Seite 28f. Erste Ausgabe 1946.
  2. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 37. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.