sehr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sehr (Deutsch)[Bearbeiten]

Gradpartikel[Bearbeiten]

Worttrennung:

sehr

Aussprache:

IPA: [zeːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sehr (österreichisch) (Info)
Reime: -eːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Steigerung eines Adjektivs oder Adverbs ohne Vergleich: in hohem Maße, besonders
[2] Steigerung eines Verbs

Herkunft:

[1] ursprüngliche Bedeutung war wund (verwandt mit englisch: sore), im Mittelhochdeutschen wurde die Steigerung noch durch vil ausgedrückt[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] ganz, recht; redensartlich: schwer; Steigerung des Komparativs: viel
[1, 2] äußerst; umgangssprachlich: mordsmäßig, unheimlich, wahnsinnig
[2] mächtig, tüchtig

Gegenwörter:

[1, 2] wenig, kaum, bisschen

Beispiele:

[1] Das ist sehr nett.
[1] Ich kaufte ein sehr altes Haus.
[2] Ich danke Ihnen sehr.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sehr gut; so sehr, dass

Wortbildungen:

allzusehr, ebensosehr, sosehr

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „sehr
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sehr
[*] canoo.net „sehr
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsehr
[1, 2] The Free Dictionary „sehr

Ähnliche Wörter:

mehr, Seher