aufsetzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aufsetzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, regional[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich setze auf
du setzt auf
er, sie, es setzt auf
Präteritum ich setzte auf
Konjunktiv II ich setzte auf
Imperativ Singular setz auf!
setze auf!
Plural setzt auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgesetzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufsetzen
[1] Hier wird der Hut korrekt aufgesetzt.
[2] Hier wurden Spaghetti aufgesetzt.
[4] Das Mädchen musste sich aufsetzen damit der Doktor sie untersuchen kann.
[7] Zum Schreiben muss man den Stift auf das Papier aufsetzen.

Worttrennung:
auf·set·zen, Präteritum: setz·te auf, Partizip II: auf·ge·setzt

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯fˌzɛt͡sn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] etwas (beispielsweise einen Hut, einen Helm, eine Krone) auf den Kopf setzen, (eine Brille) auf die Nase setzen
[1a] Jägersprache: nach dem Abwerfen des Geweihs bei einem Hirsch wächst ein neues nach
[2] Ernährung: etwas (beispielsweise eine Mahlzeit, Wasser) auf einem Herd garen/erhitzen
[3] etwas (beispielsweise einen Brief, ein Protokoll) schriftlich entwerfen
[4] den Oberkörper in eine senkrechte Stellung bringen
[5] Luftfahrt: ein Fluggerät (beispielsweise ein Flugzeug, eine Sonde) auf dem Boden landen
[6] Emotionen: eine bestimmte Mimik (im Gesicht) zeigen
[7] etwas mit dem Boden / einer Unterlage / Papier in Kontakt bringen
[8] Bauwesen: auf ein bestehendes Bauwerk etwas bauen, beispielsweise ein Stockwerk
[8a] auch figurativ: etwas Bestehendes nehmen und daran anknüpfen
[9] Mode, Kleidung: ein Stück Stoff auf ein Kleidungsstück nähen
[10] Ballsport: einen Ball bei einem Schuss oder Wurf kurz vor dem Torwart aufprallen lassen
[11] figurativ: jemanden in seinem Verhalten bremsen oder rügen
[12] Computer: einen Rechner von Grund auf neu konfigurieren

Herkunft:
Kompositum aus der Präposition auf und dem Verb setzen

Synonyme:
[8] aufstocken
[9] aufnähen

Sinnverwandte Wörter:
[1] anlegen, aufstülpen
[3] formulieren, niederschreiben, verfassen
[4] (seinen Oberkörper) aufrichten, sich erheben
[5] landen
[6] zur Schau tragen, zeigen
[9] flicken

Gegenwörter:
[1] abnehmen
[4] hinlegen
[5] abheben, starten

Oberbegriffe:
[1] anziehen
[3] schreiben

Beispiele:
[1] „Auf der Baustelle hier muss jeder zu seiner Sicherheit einen Helm aufsetzen.
[1] Beim Besuch einer Synagoge müssen alle Männer Kippot aufsetzen, auch wenn sie keine Juden sind.[1]
[1] Man weiß also nicht genau: Ist ein Fellüberzug notwendig oder nicht? Ganz einfach – Kopfhörer aufsetzen und mal kurz hineinhören.[2]
[1a] Die erſten Bedingungen, wenn ein übrigens alter Hirſch ein ſolches ſchön verecktes Geweih aufſetzen ſoll, ſind nun Ruhe und reichliche Aeſung […][3]
[1a] Hirsche, welche ein neues Geweih aufsetzen, sind an demselben außerordentlich empfindlich; sie vermeiden ersichtlich mit größter Sorgfalt, sich an dem Bastgeweih zu stoßen und zu verletzen.[4]
[2] „Wir müssen die Kartoffeln aufsetzen, in dreißig Minuten soll das Essen auf dem Tisch stehen.“
[3] „Herr Müller, könnten Sie bitte das Protokoll der heutigen Sitzung aufsetzen?
[3] „Ich setzte ja den Liebesbrief an deine Liebste auf. Besser wäre, du würdest ihn selber schreiben.“
[3] „Die Zeit vertrieb sie sich damit, Briefe an Otto und Elsa aufzusetzen.[5]
[4] Das Kind setzte sich im Bett auf und rief: „Mama!“
[4] Immer wieder musste er sich in seinem Sessel aufsetzen und die Müdigkeit und das Schwindelgefühl abschütteln, das ihn ergriffen hatte.[6]
[5] Kurz vor 16:30 Uhr wollte der Pilot in Höhe Traunkirchen, Bezirk Gmunden auf dem Wasser aufsetzen, dieses Vorhaben schlug aus bisher unbekannten Gründen fehl.[7]
[5] Die Maschine flog zuerst mehrere Runden über den Zielflughafen Friedrichshafen, startete einmal wieder durch und konnte beim zweiten Landeversuch problemlos auf der Landebahn aufsetzen und kam dann sicher zum Stehen.[8]
[5] Der Flug [mit der Trägerrakete „CZ-2F“] soll nach den bisherigen Planungen 119 Stunden dauern, bevor die Rückkehrkapsel in der Steppe der Inneren Mongolei wieder aufsetzen soll.[9]
[5] Die Raumsonde Phoenix setzte heute um 1:38 Uhr MESZ auf dem Mars auf.[10]
[6] „Soll ich etwa ein Lächeln aufsetzen nur damit andere zufrieden sind?“
[6] „Sie werden nie Äpfel verkaufen, solange sie nicht eine andere Miene aufsetzen.[11]
[7] Laufe barfuss auf härterem Untergrund und achte darauf, wie deine Füsse auf dem Boden aufsetzen.[12]
[7] [Tanzen:] Den rechten Fuß nach vorne versetzt aufsetzen. Den linken Fuß daneben aufsetzen.[13]
[8] Das Gebäude war so konstruiert, dass man mit wenig Aufwand ein weiteres Stockwerk aufsetzen konnte.[14]
[8] Sie entwarfen und verwarfen, wollten an das Schulhaus ein Zimmer anbauen, aber es war rechts und links kein Platz dazu da. Vielleicht ließe sich ein Stockwerk aufsetzen? Die alten Mauern hätten es nicht getragen![15]
[8a] Heutige Forschung setzt auf ein paar Jahrhunderte Wissenschaft auf.
[8a] [Das Eckpunktepapier, das ja schon vor langer Zeit vereinbart worden ist zwischen Bund und Ländern,] ist die Grundlage dessen, worauf wir jetzt aufsetzen.[16]
[9] Wir können für sie Jacken reparieren, neues Futter einsetzen, Flicken aufsetzen oder unternähen.
[9] […] niemand konnte so wunderbare Kreuzstichstickereien anfertigen wie sie oder Flicken aufsetzen, die beinahe nicht zu sehen waren.[17]
[10] Der Freistoß war tückisch geschossen, der Ball setzte unmittelbar vor Torwart Neuer auf und sprang ins Netz.
[11] „Er ist verdammt frech, ihm gehört mal ein Dämpfer aufgesetzt.
[12] „Dein System ist kaputt, wir sollten den Rechner neu aufsetzen, das geht am schnellsten.“
[12] Diese Tutorialserie beschäftigt sich damit, ein sicheres Linux-System aufzusetzen.[18]

Redewendungen:
[*] etwas Glanzlichter aufsetzen — eine Sache mit etwas Besonderem aufpeppen
[*] etwas die Krone aufsetzen/„Das setzt dem Ganzen die Krone auf! — jemand benimmt sich sehr dreist/skandalös/unverschämt
[*] jemandem die Hörner aufsetzen — seinen Partner betrügen, fremdgehen

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] mit Adjektiv: schief aufsetzen
[1] mit Substantiv: eine Mütze aufsetzen, einen Pudel aufsetzen
[2] mit Substantiv: Essen aufsetzen, Kaffee aufsetzen, Kakao aufsetzen, Kartoffeln aufsetzen, Milch aufsetzen, Tee aufsetzen, Wasser aufsetzen
[3] mit Substantiv: eine Anzeige aufsetzen, ein Protokoll aufsetzen, eine Rede aufsetzen, einen Vertrag aufsetzen
[5] mit Substantiv: auf der Landebahn aufsetzen, auf der Piste aufsetzen
[5] mit Adjektiv: hart aufsetzen, weich aufsetzen
[6] in Kombination: eine bittere/eisige/finstere/freundliche/selbstgefällige/skeptische/strenge Miene aufsetzen
[6] mit Substantiv: eine Leichenbittermiene aufsetzen, ein Lächeln aufsetzen, eine Pokerface aufsetzen
[7] in Kombination: einen Durchschlag auf einem Nagel aufsetzen, einen Fuß auf dem Boden aufsetzen, einen Tonarm auf eine Schallplatte aufsetzen
[7] mit Substantiv: einen Stift (auf Papier) aufsetzen
[8] mit Substantiv: einen Dachreiter aufsetzen, eine Gaube auf ein Dach aufsetzen
[9] mit Substantiv: eine Borte aufsetzen
[11] mit Substantiv: jemandem einen Dämpfer aufsetzen
[12] in Kombination: einen Laptop/PC/Rechner neu aufsetzen

Wortbildungen:
[10] Aufsetzer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „aufsetzen
[1–5, 7–9, 11] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufsetzen
[*] canoonet „aufsetzen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaufsetzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „aufsetzen
[1–7] The Free Dictionary „aufsetzen
[1–5, 7] PONS – Deutsche Rechtschreibung „aufsetzen
[1–10] Duden online „aufsetzen
[1, 3–5, 7] wissen.de „aufsetzen
[12] keine Referenz

Quellen:

  1. Torsten Landsberg: Kultur - Die Kippa als Symbol der Ehrfucht vor Gott. In: Deutsche Welle. 19. April 2018 (URL, abgerufen am 17. Mai 2018).
  2. Helmut Hofmüller: Die perfekte Tonaufnahme mit der Videokamera: für alle Videofreunde, die eine gelungene Aufnahme erzielen möchten. Fachverlag Schiele & Schoen, 2008, ISBN 9783794907793, Seite 29 (Zitiert nach Google Books).
  3. Louis Ziegler: Die Haar-Wild-Jagd und die Naturgeschichte der jagdbaren Säugetiere. 1848, Seite 15 (Zitiert nach Google Books).
  4. Der Zoologische Garten. Volume 25, Oxford University, 1884, Seite 348 (Zitiert nach Google Books).
  5. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 106.
  6. Tobias Becker: Bremen. Lulu.com, ISBN 9781291568578, Seite 297 (Zitiert nach Google Books).
  7. Deutscher Wikinews-Artikel „Traunkirchen, Österreich, 26.09.2005: Wasserflugzeug überschlug sich bei Landung auf dem Traunsee
  8. Deutscher Wikinews-Artikel „Friedrichshafen, Deutschland / Mallorca, Spanien, 26.06.2005: 141 Flugpassagiere überstehen Landung mit geplatzen Reifen unverletzt
  9. Deutscher Wikinews-Artikel „Jiuquan, China, 12.10.2005: Chinas zweite bemannte Raumfahrtmission „Shenzhou 6“ gestartet
  10. Deutscher Wikinews-Artikel „Pasadena, Kalifornien, Vereinigte Staaten, 26.05.2008: Die Raumsonde Phoenix ist erfolgreich auf dem Mars gelandet
  11. Florence Scovel Shinn: Die verborgene Tür zum Erfolg: The Secret Door to Success. Seite 14 (Zitiert nach Google Books).
  12. Vorfusslaufen - Das grosse Missverständnis "Vorfusslaufen". Lauftipps.ch, Christian Zangl, Mörschwil, Schweiz, abgerufen am 16. Mai 2018 (Deutsch).
  13. Sandra Köhnlein: Tanzen im Sitzen – 46 Mustertänze. Tectum Wissenschaftsverlag, 2016, ISBN 9783828865020 (Zitiert nach Google Books).
  14. Alfred Bekker, Cedric Balmore, Thomas West: 8 Top Strand Thriller - 8 Kriminalromane in einem Band. BookRix, 2018, ISBN 9783743824393, Seite 89 (Zitiert nach Google Books).
  15. Carmen Hohlfeld: Geschichte der Schule im Königlichen Amtsdorf Caputh: von der Einklassenschule bis zum siebenstufigen Lehrsystem ; eine Interpretation der archivalischen Quellen. ISBN 9783831103508, Seite 53 (Zitiert nach Google Books).
  16. Christiane Habermalz: Digitalpakt für Schulen - "Wir müssen das Grundgesetz deswegen ändern". In: Deutschlandradio. 29. April 2018 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Interview der Woche, Interview mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, Text und Audio, Dauer 24:54 mm:ss, URL, abgerufen am 17. Mai 2018).
  17. Gabriela Galvani: Die Liebe der Duftmischerin: Historischer Roman. dotbooks, 2018, ISBN 9783961482184, Seite 541 (Zitiert nach Google Books).
  18. Tutorials - Ein sicheres Linux System aufsetzen. online-tutorials.net, Simon Hecht, Dornbirn, Österreich, abgerufen am 16. Mai 2018 (Englisch).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aufhetzen, aufwetzen, aussetzen, raufsetzen