Schau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schau die Schauen
Genitiv der Schau der Schauen
Dativ der Schau den Schauen
Akkusativ die Schau die Schauen
[1] Bundesgartenschau

Worttrennung:

Schau, Plural: Schau·en

Aussprache:

IPA: [ʃaʊ̯], Plural: [ˈʃaʊ̯ən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aʊ̯

Bedeutungen:

[1] thematisch organisierte öffentliche Ausstellung
[2] öffentliche Aufführung eines Ereignisses
[3] intuitive Wesenserfassung von etwas
[4] Blickwinkel auf etwas
[5] nur noch redensartlich: möglich gemachte Betrachtung

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs schauen durch Konversion
mittelhochdeutsch schouwe, schowe, schou „Schauen, Anschauen, Anblick, Gestalt“[1]

Synonyme:

[1] Auslage, Ausstellung, Darstellung, Exposition, Präsentation
[2] Aufführung, Bühne, Darbietung, Nummer, Revue, Show, Spiel, Szene, Varieté, Vorstellung
[3] Besinnung, Gespür, Intuition, Instinkt, Konzentration, Meditation, Versenkung
[4] Aspekt, Blickpunkt, Blickwinkel, Horizont, Panorama, Position, Sicht, Standpunkt, Überblick, Warte

Gegenwörter:

[5] Gehör

Oberbegriffe:

[1] Präsentation
[2] Veranstaltung
[3] Erfahrung
[4] Gesichtspunkt

Unterbegriffe:

[1] Autoschau, Bilderschau, Blumenschau, Brautschau, Bücherschau, Diaschau, Flugschau, Fotoschau, Gartenschau, Gewerbeschau, Heerschau, Industrieschau, Jubiläumsschau, Kunstschau, Landesschau, Lehrschau, Leistungsschau, Lokalschau, Modenschau, Tierschau, Trichinenschau, Verkaufsschau, Vogelschau, Wanderschau, Werkschau, Zurschaustellung
[1] Galerie, Guckkasten, Happening, Korso, Kunsthalle, Menagerie, Messe, Museum, Prospekt, Tiergarten, Raritätenkabinett, Sammlung, Zoo
[2] Abendschau, Presseschau, Rundschau, Sportschau, Tagesschau, Umschau, Wochenschau,
[3] Weltschau, Wesensschau
[4] Gesamtschau, Innenschau, Nabelschau, Rückschau, Zusammenschau
übertragen: Leichenschau

Beispiele:

[1] Die Automobilausstellung ist eine große Schau der Autoindustrie.
[2] Die Aufführung bot eine großartige Schau des neuen Musicals.
[3] Im Meditieren sucht mancher seine Schau auf das Wesen der Dinge.
[4] Sie hatte eine ganz eigene Schau auf die Krankheit.
[5] Er müsste sein Selbstbewusstsein nicht gar so aufdringlich zur Schau stellen.

Redewendungen:

jemandem die Schau stehlen
etwas zur Schau stellen [5]

Wortbildungen:

schau, Schaubild, Schaubude, Schaubühne, Schaufenster, Schaufliegen, Schauglas, Schauhaus, Schaukampf, Schaukasten, Schauloch, schaulustig, Schaulustige, Schaumünze, Schauöffnung, Schaupackung, Schauplatz, Schauprozess, Schauspiel, Schausteller, Schaustück


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Show
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Schau
[*, 2, *] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schau
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schau
[?] canoo.net „Schau“ z. Zt. nicht erreichbar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchau
[1, 2] The Free Dictionary „Schau
[(1, 2), 3, (4), 5] Duden online „Schau

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „schauen“.

Ähnliche Wörter:

ciao, schab, Schaf, Schah, Schal, Scham, Schar, schauen, Schaum, Scheu, schlau, Schmu, tschau