Aufführung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aufführung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Aufführung die Aufführungen
Genitiv der Aufführung der Aufführungen
Dativ der Aufführung den Aufführungen
Akkusativ die Aufführung die Aufführungen

Worttrennung:

Auf·füh·rung, Plural: Auf·füh·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯ffyːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aufführung (Info)

Bedeutungen:

[1] Darstellung eines Bühnenwerkes oder Konzerts vor einem Publikum

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs aufführen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Darbietung, Vorstellung

Unterbegriffe:

[1] Ballettaufführung, Konzertaufführung, Opernaufführung, Schulaufführung, Theateraufführung
[1] Uraufführung

Beispiele:

[1] Die Aufführung war diesmal ziemlich enttäuschend.
[1] „Sie liebte diese Aufführungen mehr als alles andere, und nichts anderes konnte sie sich vorstellen, als eines Tages selbst die Puppe zu führen und die alten Geschichten ihres Landes lebendig werden zu lassen.“[1]
[1] „Die siebenundachtzigste Aufführung des Stückleins ›Liebe geht auf sachten Sohlen‹ lief wie am Schnürchen.“[2]
[1] „Kuragin fragte sie nach ihren Eindrücken von der Aufführung und erzählte, bei der letzten Vorstellung sei die Semeonowna einmal auf der Bühne zu Fall gekommen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Aufführung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Aufführung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufführung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAufführung
[1] The Free Dictionary „Aufführung

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 31.
  2. Hans Fallada: Die Stunde eh’ du schlafen gehst. 2. Auflage. Heyne, München 1981, ISBN 3-453-01411-1, Seite 19f.
  3. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 739. Russische Urfassung 1867.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ausführung